... Aktuelle Prospekte werden geladen..

Schuhgeschäft – unterschiedliche Schuhe im Angebot

Wie so oft irrt man durch die Stadt nach einem passenden Paar Schuhe. Man durchläuft verschiedene Schuhgeschäfte auf der Suche nach den richtigen Schuhen, egal ob dies nun Herrenschuhe für den Mann oder Damenschuhe für die Frau sein soll. Man sagt manchen Frauen gar nach, dass Schuhe kaufen ihr Hobby sei. Hat man dann den optisch richtigen Schuh im Schuhladen gefunden, passen die Pumps oder Stiefel nicht bzw. es fehlt die richtige Schuhgröße, da einige Menschen Untergrößen bzw. Obergrößen Schuhe benötigen. Natürlich haben einige Schuhgeschäfte Sondergrößen, aber es ist eher die Ausnahme als die Regel. Ein Schuhgeschäft führt meistens ein großes Sortiment an Schuhen. So finden sich neben Herren- und Damenschuhe meistens auch Kinderschuhe und Babyschuhe für die Kleinen. Für die jeweiligen Schuhträger gibt es selbstverständlich auch unterschiedliche Arten und Stile der Schuhe, die im Angebot sind. So findet man neben praktischen Sneakern, Stiefel für den Herbst und Winter, Pumps und Lederschuhe, die zu einem chicen Outfit passen und viele weitere von bekannten und unbekannten Marken.


In den Schuhgeschäften wie beispielsweise Schuhpark fascies kann man sich auf die Beratung und den Service der kompetenten Verkäufer meist verlassen. Vor allem wenn man die ersten Baby- bzw. Kinderschuhe kauft sollte man sich zu der Auswahl des richtigen Schuhwerks beraten lassen, damit für die kleinen noch etwas Platz zum wachsen bleibt. Allerdings sollte der Schuh auch nicht zu groß sein.

Die Geschichte des Schuhs. Bevor es die ersten Schuhgeschäfte gab

Bereits vor mehr als 40.000 Jahren sollen die ersten Menschen sich bereits Felle um die Füße gebunden haben, um diese zu schützen. Es dauerte allerdings einige Tausend Jahre bis unsere europäischen Vorfahren sich regelmäßig mit Schuhwerk kleideten. Im Mittelalter trugen die Europäer hauptsächlich Lederschuhe, die sich lediglich von ihren Vierschließmechanismen unterschieden. Die ersten Schuhe mit Absätzen haben sich etwa im 13. Jahrhundert etabliert und sich über die Renaissance bis zur heutigen Zeit weiterentwickelt. Heute erhält der Kunde eine Vielzahl an verschiedenen Schuharten aus unterschiedlichen Materialien in den Schuhgeschäften. Einen Schuhladen findet man in jeder Stadt und nur noch wenige Verbraucher finden den Weg zum Schuster um sich ihre Schuhe reparieren zu lassen. Stattdessen werden eher Neue gekauft.

Händler aus der Branche Schuhgeschäft