04.03.11

Aldi – Viel mehr als nur ein Discounter

Die Erfolgsgeschichte des heutigen Discounters Aldi begann bereits vor knapp 100 Jahren mit einem kleinen Ladengeschäft in Essen, welches von Anna Albrecht, der Mutter der beiden Aldi Gründer Karl und Theo Albrecht, betrieben wurde. 1946 entschlossen sich die Albrecht Brüder den elterlichen Betrieb zu übernehmen und eröffneten zahlreiche weitere Lebensmittelgeschäfte unter dem Namen „Albrecht Lebensmittel“. 1960 gab es deutschlandweit zwar bereits 300 Albrecht Filialen, doch die Konkurrenz der Supermärkte wurde immer größer. So entschlossen sich Karl und Theo Albrecht Ihre Albrecht Filialen nach einem ganz neuen Vertriebskonzept zu führen und sich mit Ihrer Idee eines Lebensmittel-Discounters von den herkömmlichen Supermärkten abzugrenzen. Dies war die Geburtsstunde von Aldi (ALbrecht-DIscount) und der Discounter in Europa. Das Prinzip von Aldi basiert heute wie früher auf dem Verzicht auf Dekorationen, kostenintensiver Werbung und einer umfangreichen Ladenausstattung. So werden Kosten gespart und die Kunden profitieren von den günstigen Aldi Angeboten und den stets niedrigen Preisen. Der neue preiswerte Aldi Discounter erfreute sich sehr schnell größter Beliebtheit und zahlreiche weitere Aldi Filialen wurden in ganz Deutschland sowie im europäischem Ausland eröffnet. Heute betreibt die Aldi Gruppe rund 7000 Aldi Filialen in ganz Europa und sogar 1200 Aldi Märkte in den USA und Australien. Bundesweit gibt es insgesamt 4315 Aldi Filialen, davon 2535 Aldi Nord Märkte und 1780 Aldi Süd Märkte.

Aldi Angebote der Woche

Egal, ob Aldi Nord oder Aldi Süd die Aldi Filialen sind aus dem deutschen sowie europäischem Einzelhandel nicht mehr wegzudenken. Aldi hat sich im Laufe der Jahre als führender Discounter etabliert und bietet seinen Kunden mittlerweile nicht nur ein umfangreiches Angebot an hochwertigen und preiswerten Lebensmitteln, sondern auch eine Vielfalt an Non-Food-Produkten. Die Aldi Angebote der Woche richten sich sowohl auf ausgewählte Lebensmittel, als auch auf Bekleidung wie Schuhe für Damen, Herren und Kinder, Freizeitartikel wie ein Fahrrad, Inlineskates und Sportartikel, Küchen- und Haushaltsgeräte, Dekoration für Ostern und Weihnachten, Kosmetik und Saison Artikel wie beispielsweise Gartenmöbel, Kostüme, Frostschutz und Streusalz. Am beliebtesten sind aktuelle Angebote für Unterhaltungselektronik. Auf der Suche nach einem PC, Laptop, Navigationsgerät, Fernseher, DVD Player oder einer Camera wird man im Aldi Prospekt garantiert fündig. Aufgrund hoher Absatzzahlen kann Aldi Elektronik zu besonders niedrigen Preisen anbieten und man sicher gehen, beim Kauf gespart zu haben. Es lohnt sich also die Vorschau anzusehen. Neben all diesen wöchentlich aktuellen Angeboten bietet Aldi seinen Kunden mittlerweile auch viele verschiedene Serviceleistungen. So kann man mit Aldi Reisen günstig in den Urlaub fliegen. Egal, ob entspannter Familienurlaub, sonniger Strandurlaub, luxuriöser Wellnessurlaub oder nur eine spontane Kurzreise, bei Aldi Reisen gibt es zahlreiche Pauschalreisen zu günstigen Aldi Preisen. Aldi ist auch im Mobilfunkgeschäft tätig und bietet in Kooperation mit E-Plus und Medionmobil den Aldi Talk Service an. Aldi Talk steht für günstige Prepaid Tarife ohne Vertragsbindung und ohne Grundgebühr. Zum umfangreichen Serviceangebot von Aldi gehören auch der Aldi Foto Service sowie der Aldi Blume Service.


Kommentieren


  • Über uns

    Wir räumen mit dem Mythos „Im Internet gibt es alles günstiger!“ auf.

    Gründlich recherchiert, berichten wir täglich über die besten Angebote der Händler in Ihrer Nähe.

    mehr...

    Impressum


Aktuelle Angebote

Angebote und Prospekte bei kaufDA.de