Einkaufen in Erfurt
Handelsketten:
286
Filialen:
813
Prospekte:
40
Einwohner:
202.929

Tipps zum Einkaufen in Erfurt

Nachdem Sie die 216 Brücken in Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen, entdeckt haben, sollten Sie auf dem Domplatz frisches Obst und Gemüse einkaufen gehen oder in bekannten Shopping-Meilen wie der Neuwerkstraße oder der Schlösserstaße Gebäude aus der Gründerzeit bewundern. Um von der „Gloriosa“, einer mittelalterlichen Glocke des Erfurter Doms, empfangen zu werden, müssen Sie erst einmal insgesamt 70 Stufen bezwingen. Dann werden Sie den Dom und die „Severikirche“ in ihrer vollen Blüte betrachten können. Die Puffbohne ist für Erfurt ein traditionelles Nahrungsmittel, das dort auf Grund des fruchtbaren Bodens besonders gut gedieh. Schon im Mittelalter war die „Puffbohne“ für die Erfurter ein beliebtes Nahrungsmittel. Die Puffbohne ist daher das Maskottchen der Stadt und Erfurter werden auch selbst als "Puffbohnen" bezeichnet. 216 Brücken, 70 Stufen, 1 Puffbohne und das Altstadt-Ambiente - all das für das Erfurter Glück!