basic Bio Supermärkte bieten Bio für alle

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Basic Angebote gibt.

Basic

Basic

„Basic Bio“-Supermärkte haben es sich zum Ziel gemacht Bio für alle anzubieten. Die Ursprungsidee des Gründers Georg Schweinsfurth war es, Bioprodukte zu günstigeren Preisen als z.B. im Bioladen oder Reformhaus anbieten zu können, damit es sich mehr Menschen leisten können, Bio zu kaufen. In den basic Märkten ist ein breites Sortiment an Bioprodukten zu finden, dass sowohl Nudeln, Reis, Brot, Honig und Müslis aber auch Wurst, Käse und Getränke umfasst. Lebensmittel wie Obst und Gemüse werden täglich frisch geliefert. Unter dem Namen „basic Life“ finden die Kunden Produkte des täglichen Pflegebedarfs wie Shampoo, Duschgel oder Zahnpasta in Bio-Qualität.

Damit auch auf Reisen nicht auf die gewohnten Pflegeprodukte verzichtet werden muss, gibt es diese Artikel auch in Mini-Größen zu 50ml. Neben Handelsmarken führen die Biomärkte auch mehr als 200 Produkte der Eigenmarke „basic“, die sich durch Bio-Qualität zu fairen Preisen auszeichnen. Stetig wird die Produktpalette erweitert. Die Quelität der angebotenen Produkte richtet sich nach der EG-Öko-Verordnung. 2007 wurde die basic-Kette mit dem Deutschen Handelspreis in der Kategorie „Management Leistung in einer Nische des Einzelhandels“ ausgezeichnet.

Die basic Supermärkte in Zahlen

1997 gründete Georg Schweinsfurther in München die Biomarkt-Kette basic. Sein Ziel war es, Bio-Lebensmittel für mehr Menschen erschwinglich zu machen. Heute sind mehr als 25 Filialen in größeren deutschen Städten wie z.B. Köln, München, Stuttgart oder Frankfurt zu finden. In Österreich haben bereits Märkte in Wien und Salzburg eröffnet. Die Kette gehört neben Alnatura zu den größten deutschen Bio-Supermarktketten. Zurzeit sind in dem Unternehmen ca. 800 Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2007 lag der Umsatz bei rund 91 Mio. €.

Weitere Händler aus der Branche Biomärkte