G-Star Raw Denim – Rohheit und Chic in einem Look

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue G-Star Shop Angebote gibt.

G-Star Shop

G-Star Shop

Die Produkte des Unternehmens sprechen sowohl Frauen als auch Männer in verschiedensten Altersgruppen an. Der Fokus des Sortiments liegt, wie der Name vermuten lässt, auf Jeans und stilistisch darauf abgestimmten Pullovern, Shirts, Hemden und Mänteln sowie passenden Accessoires, darunter Schuhe und Mützen. Erkennbar sind viele Stücke an dem auffälligen G-Star-Raw-Schriftzug, der vor allem auf Jacken aufgedruckt oder eingestickt ist. Der Anspruch, hochwertige Damenbekleidung und Herrenmode zu produzieren, die Authentizität und Lässigkeit repräsentiert, resultiert in wechselnden Streetwear-Kollektionen mit charakteristischen Details und Jeans in diversen Waschungen und Schnitten, die jedes Bein optimal in Szene setzen. Die Stiefel und Sneakers unterstreichen das Selbstbewusstsein ihrer Träger und verbinden Rohheit und Chic zu einem unverwechselbaren Look.

G-Star Raw Denim – Fast 550 neue Filialen bis Ende 2015

Das niederländische Unternehmen mit Sitz in Amsterdam wurde 1989 von Jos van Tilburg gemeinsam mit der Secon-Fashion-Gruppe und Zarina Mirakai in den Niederlanden gegründet und agierte zu dieser Zeit noch unter der Marke „Gapstar“. 1993 wurde das Label ins heutige G-Star umbenannt, da die Firma ins Ausland expandierte und dort die Kollision von Namensrechten befürchtete. Heute ist G-Star-Denim in über 5.500 Verkaufspunkten in 65 Ländern erhältlich, darunter rund 200 von Franchise-Nehmern geführte Filialen. Laut einem Bericht der Zeitschrift „Textilwirtschaft“ plant der Konzern 550 neue Stores bis Ende 2015, von denen allein in Deutschland 90 Geschäfte entstehen sollen. Die jüngsten Umsatzzahlen von knapp 700 Millionen Euro pro Jahr sind eines der überzeugenden Argumente für die Expansion.

Weitere Händler aus der Branche Mode