Hunkemöller – Unterwäsche und Reizwäsche zum Gutfühlen

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Hunkemöller Angebote gibt.

Hunkemöller

Hunkemöller

Hunkemöller macht Wäsche-Träume wahr. In seinen Filialen wird edle Damen-Unterwäsche, von schlicht über verspielt bis reizvoll, zu attraktiven Preisen angeboten. Das Sortiment der niederländischen Wäsche-Kette umfasst zusätzlich auch Bademode und Pyjamas. Die Hunkemöller Kundin hat also beim reichhaltigen Angebot die Qual der Wahl. Corsage, BH oder Mieder? String, Slip oder Tanga? Bei der Verarbeitung wird sichergestellt, dass keine gesundheitsgefährdenden Substanzen verwendet werden.

Ebenso achtet der Wäsche-Hersteller auf Umweltverträglichkeit. Alle Hunkemöller Verpackungen sind demnach umweltfreundlich. Zusätzlich können die Damen ihren persönlichen Beitrag zur Umwelt bei Hunkemöller leisten, indem sie beim Einkaufen statt einer Plastiktüte den neuen modischen Greenbag für ihre Unterwäsche wählen. Die Moderatorin Sonya Kraus entwarf gemeinsam mit Hunkemöller viermal in Folge Bademode und war auch selbst in den verschiedenen Bikinis und Badeanzügen im Katalog zu sehen. Seit 2004 unterstützt Hunkemöller die niederländische Gesellschaft gegen Brustkrebs.

Hunkemöller in Zahlen

Hunkemöller wurde vor mehr als 100 Jahren in den Niederlanden gegründet. Heute finden sich Shops überall in Europa, seit kurzem auch in Russland. Zurzeit betreibt die Unterwäschen-Kette europaweit mehr als 400 Filialen, bis 2012 sollen es insgesamt 1000 werden. Das Unternehmen Hunkemöller wird seine Shops nach und nach in Bodique umbenennen. 2009 wird unter dem Namen Bodique eine Luxus-Wäschelinie eingeführt, die sich im oberen Preissegment bewegt. Hunkemöller gehört zum Unternehmen Maxeda, welches der größte Non-Food-Konzern der Niederlande ist. Insgesamt sind etwa 2600 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Händler aus der Branche Mode