... Aktuelle Prospekte werden geladen..

KiK – Mode für alle zu discount Preisen

KiK

KiK Filiale

KiK Textildiscount steht für "Kunde ist König“. Damit sich der Kunde auch so fühlt, überzeugt KiK mit den besten Angeboten zu unschlagbar günstigen Preisen. Die aktuellsten Angebote können Sie sich auch bequem von zu Hause aus in den Prospekten auf kaufDA.de ansehen.
Mit seinen Filialen verfolgt KiK Textilien dabei das Ziel trendige Damen-, Herren- und Kinder-Kleidung so günstig wie möglich anzubieten. Der Kunde findet neben modischer Kleidung wie eine Damen Jeans, Langarmshirt, Damen Top, Longshirt, Kinderunterwäsche oder einem Damen Hausanzug, auch Artikel aus dem Non-Food-Bereich, wie z.B. Heim-Textilien, Spielzeug oder Parfüm. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als die Nr. 1 im Preis unter den Discountern im Mode-Bereich. 2008 wurde das durch eine Studie des Marktforschungsinstitutes Infratest bestätigt. Demnach halten 80,5% der Deutschen und 83% der Österreicher KiK für den günstigsten Mode-Discounter.
Auf seiner Homepage wirbt das Unternehmen damit, dass sich Frauen, Männer und Kinder für unter 30€ komplett von Kopf bis Fuß einkleiden können. Nach eigenen Angaben werden diese Preise durch ein effizientes Kostenmanagement, niedrige Gewinnmarken und Eigenimport, statt des sonst üblichen Rückgriffs auf Zwischenhändler in der Textilien-Branche ermöglicht.

Den Schriftzug des Textildiscounters konnten Fußballfans wiederholt auf dem Rücken ihrer Mannschaften lesen. Unter Anderem sponserte KiK Werder Bremen, Hansa Rostock und den VFL Bochum. Ebenso war das Unternehmen als Sponsor der deutschen Männer-Handball-Nationalmannschaft aktiv. Zusammen mit dem Nachrichtenportal der Bild-Zeitung bringt KiK das Volks-T-Shirt heraus.

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH in Zahlen

Mit 2700 Filialen ist der Kleidungsdiscount Deutschlands größte Discounter-Kette im Textilien-Bereich. 1994 von Stefan Heinig gemeinsam mit der Tengelmann Unternehmensgruppe gegründet, gibt es KiK Textilien außer in Deutschland mittlerweile auch in der Slowakei, Slowenien, Österreich, Ungarn und Tschechien. Ziel des Textildiscounts ist es, langfristig sein Filialnetz auf 5000 Geschäfte in Europa auszudehnen. Der Textildiscounter beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter, der Umsatz liegt bei ca. 1,2 Mrd. €. Der Sitz der Firmenzentrale befindet sich in Bönen, Nordrhein-Westfalen.

Weitere Händler aus der Branche Günstige Mode