... Aktuelle Prospekte werden geladen..

K&M Computer – Computer-Zubehör von Acer bis Toshiba

K&M Computer

K&M Computer ist ein Handelsunternehmen für Hard- und Software. Das breite Sortiment umfasst eine Große Auswahl an Monitoren, Notebooks, Computer, Festplatten, Arbeitsspeicher, Software und Unterhaltungselektronik. Der K&M Computer Markt bietet Beratung und stets die aktuellen Preise. Diese kann der Internetnutzer sogar als PDF von der Internetseite tagesaktuell herunterladen. Zudem bieten die K&M Computer Geschäfte einen Express-Service für Vorbestellungen an. Auch die im Onlineshop von erworbenen Produkte können in der Express-Abholung in einer Filiale in der Nähe abgeholt werden oder sie werden bequem nach hause geliefert.

Darüberhinaus ist der Sofortumtausch von vielen Produkten möglich. Zudem kümmert sich ein Team um Reparaturen, Um- und Einbau der gekauften Artikel. Die Bezahlung ist neben der EC-Karte auch mit der Premium Card durchführbar. Daneben gibt es diverse Möglichkeiten von Finanzierungen.

K&M Computer in Zahlen

K&M Computer beschäftigt derzeit rund 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist mit 32 Filialen in zehn deutschen Bundesländern aufgestellt. K&M Computer Märkte findet man vor allem in Ballungsgebieten und Großstädten ab 200.000 Einwohner. Der Elektrofachhandel ist meist in Innenstadtnähe, nahe Fußgängerzonen oder an Ausfallstraßen gelegen. Ein Vorteil ist die oft gute Anbindung an das öffentliche Nahrverkehrsnetz und Parkplätze in Geschäftsnähe.

Das Unternehmen wurde im März 1992 von Klaus Keller und Achim Mötting als Keller & Mötting GbR in Böblingen gegründet. Im Jahr 1995 wurde die Firma in K&M Elektronik GmbH umgeschrieben. Im selben Jahr eröffnete die erste Filiale in der Nähe von Stuttgart. Seit 1996 liegt der Unternehmenssitz von K&M Computer im baden-württembergischen Magstadt. Im selben Jahr begann das Unternehmen die Produkte auch über das Internet zu verkaufen. Seit 2002 ist K&M Computer eine Aktiengesellschaft. Die kompletten Anteile werden von den Gründern gehalten. Der Umsatz des Unternehmens liegt über 300 Millionen Euro.

Weitere Händler aus der Branche Elektromarkt