Ludwig Beck – Lifestyle-Kaufhaus und Fachgeschäft in Einem

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Ludwig Beck Angebote gibt.

Ludwig Beck

Ludwig Beck

Das Flaggschiff Ludwig Becks ist das „Kaufhaus der Sinne“ am Münchner Marienplatz. In dem riesigen Haus mit sieben Abteilungen für Mode und Accessoires öffnet sich dem Besucher eine Welt der sinnlichen Erlebnisse, die mit aufregenden Farben, Formen, Düften und Klängen Emotionen weckt. In edlem Ambiente bietet die dritte Etage elegante Abendkleider aus seidigen und glänzenden Stoffen. Im Bereich Bademoden finden Kunden Bikinis, Badeanzüge und Shorts, die Lust auf den Sommer machen. Im Wäschehaus dominieren zarte Materialien und luxuriöse Marken wie La Perla und D&G. Designermode für alle Altersgruppen von BOSS, Marc Cain, Belstaff und Tiger of Sweden lädt zum niveauvollen Shopping ein und versprüht Weltstadtflair. Bekleidung in großen Größen, Kindermode, darunter Polo-Shirts von Ralph Lauren, Karohemden und Jacken von Tommy Hilfiger oder Jeans von Diesel und Replay, sowie Herrenbekleidung für Business und Freizeit vervollständigen das Angebot. Zudem überrascht Ludwig Beck in seinem Stammhaus mit einer breiten Auswahl an Kosmetik, Büchern, Lederwaren, Weinen, Schreibwaren, Klassik- und Jazzmusik, Kurzwaren und vielem mehr.

Ludwig Beck – Vom Ladenatelier zum innovativen Handelsunternehmen

Die Ursprünge des Münchner Handelsunternehmens liegen in einem 1861 gegründeten Ladenatelier für Kurzwaren, das schon nach wenigen Jahren zum Lieferanten des Märchenkönigs Ludwig II. aufstieg. 1892 wurde Bekleidung in die Angebotspalette aufgenommen und das Stammhaus nach und nach in eine feste Institution der Landeshauptstadt verwandelt. 1988 wurde Ludwig Beck zu einer Aktiengesellschaft, mit der es zehn Jahre später an die Börse ging. Heute gehören Fashion-Shops in Riem, Augsburg und Landshut, Monolabel-Stores in München und Regensburg sowie ein Lagerverkauf zum Filialkonzept. Der Umsatz 2009 betrug rund 104 Millionen Euro.

Weitere Händler aus der Branche Mode