Marc Picard – Accessoires von der Clutch bis zur Notebook-Tasche

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Marc Picard Angebote gibt.

Marc Picard

Marc Picard

Das Sortiment der Shops unterteilt sich in vier Sparten. Die Damenkollektion umfasst modische Picard-Handtaschen von der eleganten cremefarbenen Clutch über die praktische Shopping Bag bis hin zur geräumigen Umhängetasche. Die Businesslinie vereint stilvolles Design und hochwertige Materialien und besteht unter anderem aus Notebook-Taschen, Aktenmappen und Geldbörsen. Ledertaschen für den Kurztrip am Wochenende sowie Hartschalen-Koffer und weiteres Zubehör zur Gepäckaufbewahrung offeriert die Reisekollektion. Mit den Picard-Taschen des Freizeitsegments, darunter Rucksäcke und Sporttaschen, macht man sowohl im Fitnesscenter als auch bei einer Wanderung durch den Wald eine gute Figur. Die Preise der Produkte liegen im Mittelfeld und erweisen sich unter Berücksichtigung der Warenqualität als absolut angemessen.

Marc Picard – Mehr als 50 Jahre Erfahrung mit Lederwaren

Das in mehreren europäischen Ländern aktive Unternehmen wurde 1954 von Edwin Picard gegründet. Gemeinsam mit seiner Frau Anna Katharina begann er Taschen für Lederwarenfabriken herzustellen und beschäftigte 1964 bereits rund 50 Mitarbeiter. Im nächsten Schritt entwarf er schon bald unabhängige Kollektionen, die er ab 1973 in eigenen Shops verkaufte. Die erste Filiale öffnete nahe Stuttgart ihre Türen für die Kunden. Um Kosten zu sparen, wurde die Produktion 1981 ins Ausland verlagert. Heute befindet sich die Firma noch immer in Familienbesitz und betreibt Niederlassungen in nahezu allen deutschen Bundesländern.

Weitere Händler aus der Branche Mode