Möbel Turflon – Ein weitläufiges Einrichtungshaus am Rande des Ruhrgebiets

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Möbel Turflon Angebote gibt.

Möbel Turflon

Möbel Turflon

Am Rande des Ruhrgebiets heißt Möbel Turflon seine Gäste in einem geräumigen Einrichtungshaus willkommen. Die Kunden finden hier klassisches und modernes Interieur, aber auch Betten und Schränke im Landhausstil sowie Kinderzimmermöbel in farbenfrohen Ausführungen. Die Küchenabteilung bildet gemeinsam mit den Bereichen für Wohnen und Schlafen den größten Teil des Sortiments. In den großzügigen Ausstellungsräumen präsentiert das Unternehmen fertig kombinierte Einrichtungen und inspiriert die Besucher bei der Planung ihrer Wunschausstattung. Badezimmermöbel, Esstische und passende Stühle, Garderoben, Kommoden, Schreibtische, Bürostühle und Gartenmöbel ergänzen die Produktpalette. Dekorative Accessoires, Lampen, Gardinen und Teppiche werden in eigenen Abteilungen angeboten und entsprechen stets den aktuellen Trends. In der Fundgrube entdeckt man wechselnde Schnäppchen zu besonders attraktiven Preisen.

Möbel Turflon – Vom Textilproduzenten zum Handelsbetrieb

Möbel Turflon begann 1964 ganz klein als Produktionsbetrieb für Textilien in Ense-Sieveringen, der ein Jahr später vom heutigen Inhaber aufgekauft und nach Werl-Büderich verlegt wurde. Da in der Anfangszeit vor allem Läufer, Badematten und Bettumrandungen gefertigt wurden, entstand der Firmenname aus den Teilen „Turf“ (= Rasen) und „lon“ (= Synthetik). 1971 eröffnete der Chef Klemens Münstermann ein eigenes Geschäft, in dem erstmals auch Polstermöbel verkauft wurden. Bis zur Mitte der 80er Jahre verwandelte sich Möbel Turflon in ein reines Handelsunternehmen, das seine Ausstellungsflächen kontinuierlich erweiterte. Heute sind mehr als 250 Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt.

Weitere Händler aus der Branche Möbel & Einrichtung