Opel - "Wir leben Autos"

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Opel Angebote gibt.

Opel

Opel

Der deutsche Automobilhersteller Opel gehört seit 1929 zu dem amerikanischen Automobilkonzern General Motors und ist eines der größten Hersteller Deutschlands. Der Unternehmenssitz sowie das Opel Stammwerk befinden sich in Rüsselsheim, weitere Fabriken gibt es in Kaiserslautern, Bochum und Eisenach. Weitere sechs Werke in Europa stellen Fahrzeuge für Opel her. Der Slogan „Wir leben Autos“ spiegelt die Unternehmensphilosophie wieder, denn Autos sind seit über hundert Jahre die Leidenschaft und das Kerngeschäft von Opel. Zu den beliebtesten Opel Modellen gehören der Opel Astra, Opel Omega, Opel Caravan, Opel Zafira sowie der Opel Cora.

Opel - Zahlen und Fakten

Die Geschichte von Opel beginnt mit Nähmaschinen. Adam Opel gründeten 1868 sein eigenes Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Nähmaschinen spezialisiert war. In den Jahren zwischen 1868 und 1911 hatte Opel insgesamt eine Million Nähmaschinen hergestellt und verkauft. 1911, nach einem Brand in der Firma, beendete Opel den Bau von Nähmaschinen und konzentrierte sich auf die Herstellung von Fahrrädern und Motorräder. 1898, drei Jahre nach dem Tode von Adam Opel, begannen seine Söhne mit dem Automobilbau und produzierten verschiedene Karosserie- und Motorvarianten. 1924 wurde das Opelwerk in Rüsselsheim als erstes deutsches Werk mit Fließbändern ausgestattet und Opel konnte so für breitere Schichten preisgünstiger Autos produzieren. Die 1960er und 1970er Jahre waren die große Blütezeit von Opel, denn Opel war damals nach VW der zweitgrößte deutsche Automobilhersteller und in einigen Fahrzeugklassen sogar Marktführer. Heute beschäftigt Opel an den vier Standorten in Deutschland rund 25.900 Mitarbeiter.

Weitere Händler aus der Branche Werkstatt & Auto