Pizza Hut – Pizza und Pasta aus frischen Zutaten

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Pizza Hut Angebote gibt.

Pizza Hut

Pizza Hut

Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich bei der Fast-Food-Kette alles um die Pizza, den wohl bekanntesten Exportschlager Italiens. Sie kommt bei Pizza Hut sowohl als klassische Margherita als auch als Hawaii- oder Thunfisch-Pizza, als Texas Supreme oder als vegetarische Variante mit Paprika und Mais auf den Tisch. Eine der berühmtesten Spezialitäten ist die „Cheezy Crust“ mit einer dicken Portion Mozzarella im Rand. Für den großen Hunger empfiehlt sich eines der kompletten Menüs, die zum Beispiel mit Chicken Wings, Tortillas, Salat oder Kartoffelecken beginnen und mit warmem Apfelkuchen, Pfannkuchen, Donuts, Panna Cotta oder einem Eisbecher enden. Als Alternative werden im Hauptgang auch Pasta, Lasagne und Gratins angeboten. Alle Speisen können an den Tischen im Pizza-Hut-Restaurant verzehrt, mitgenommen oder per Pizza-Service nach Hause geliefert werden.

Pizza Hut – Über 12.000 Restaurants von Australien bis nach Puerto Rico

Pizza Hut erblickte 1958 in Wichita, Kansas (USA) das Licht der Welt, als sich die Studenten Frank und Dan Carney mit einem Fast-Food-Restaurant selbstständig machten. Nur zehn Jahre später wurden mehr als eine Million Gäste in über 300 Filialen begrüßt und der internationale Markt erobert. 1983 enterte das Unternehmen die Bundesrepublik und eröffnete die erste Niederlassung in Frankfurt. Seit 2002 ist es Teil der Yum! Brands Incorporation, zu der auch die Ketten Taco Bell und Kentucky Fried Chicken sowie Long John Silver's und A&W gehören. Pizza Hut ist mit mehr als 12.000 Restaurants, die ausschließlich von Franchise-Nehmern betrieben werden, in nahezu allen Staaten der Erde vertreten. Hierzulande werden knapp 3.000 Menschen in circa 70 Filialen beschäftigt.

Weitere Händler aus der Branche Fast Food