Sobi Getränkemarkt – Die Anlaufstelle für durstige Bayern und Schwaben

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Sobi Angebote gibt.

Sobi

Sobi


Jüngste Studien zum Thema Bierkonsum haben wieder den Beweis erbracht: Deutsche lieben ihr kühles Blondes und trinken pro Jahr und Kopf mehr als 100 Liter des Gerstensaftes. Kein Wunder bei geschätzten fünf- bis sechstausend Sorten von hell bis dunkel, die in der Bundesrepublik gebraut werden. Der bayerische Getränkehandel Sobi hat nicht alle diese Produkte im Angebot. Dennoch empfängt er seine Kunden mit über 1.300 Getränken, darunter neben Bier auch Säfte, Softdrinks, Mineralwasser und Hochprozentiges, in freundlicher und angenehmer Atmosphäre. Viele große Brauereien und Getränkehersteller wie Warsteiner, Beck's, Diebels, Cola, Sprite und Vittel sind in der Produktpalette vertreten. Diverse Wasserarten von still bis spritzig erfrischen Körper und Geist. In der Wein- und Spirituosen-Abteilung offeriert Sobi nationale und internationale Qualitätsweine verschiedenster Preisklassen, Schaumweine wie Sekt, Cava und Prosecco, Liköre und weitere alkoholische Getränke wie Wodka und Whiskey. Auch für partytaugliche Snacks ist in ausreichender Menge gesorgt.

Sobi – Ein Getränkehandel hält der Region die Treue


Die Sobi Getränkemärkte GmbH gehört gemeinsam mit den Unternehmen Orterer, Benz und Fränky zur Orterer Gruppe mit Sitz im bayerischen Unterschleißheim. Das insgesamt über 140 Niederlassungen zählende Netz an Verkaufsstellen, von denen 24 auf Sobi entfallen, erstreckt sich vorwiegend auf die Städte München, Stuttgart, Augsburg und Nürnberg. Jedes Jahr kommen circa 10 neue Getränkemärkte hinzu. Mittels stetiger Expansion und der Übernahme mehrerer Wettbewerber hat sich Orterer seit der Gründung 1975 in München zur größten Getränkehandelskette Süddeutschlands entwickelt. Mit mehr als 300 Beschäftigten erwirtschaftete die Gruppe 2009 über 160 Millionen Euro Jahresumsatz.

Weitere Händler aus der Branche Getränkemärkte