Subway – aktueller Gutschein für die gesündere Fastfood-Alternative

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue Subway Angebote gibt.

Subway

Subway

Aktuell: Gutschein-Aktion in Hessen
Die Farbgebung des Logos in den leuchtenden Farben Gelb und Grün reflektiert das Grundkonzept der Schnellrestaurant Kette: den Verkauf frisch vor den Augen der Kunden belegter Subway-Sandwiches und Wraps mit knackigen Salatblättern, Tomaten- und Gurkenscheiben, Schinken, Hühnchenbrust, Käse und vielen anderen leckeren Zutaten. Verschiedene Saucen, darunter Honig-Senf- und mexikanische Sauce, vervollständigen das individuelle Geschmackserlebnis. Die Brote, sei es die Oregano-, Vollkorn- oder Weißbrot-Variante, werden auf Wunsch getoastet und sind deshalb besonders knusprig. Das umfassende Angebot an Komponenten bietet eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten und ermöglicht dem Gast die Zusammenstellung einer Speise ganz nach seinem Geschmack. Als Anregung für Unentschlossene schmücken Abbildungen beispielhafter Sandwiches, die direkt geordert werden können, das Thekenumfeld. Auch Salate, Brownies oder Muffins werden angeboten. Die umfangreiche Speisekarte wird jeden Tag durch ein Subway Sub des Tages ergänzt. Mit Abgabe eines Subway-Coupons erhalten Kunden ihre Bestellung besonders günstig.

Subway – Belegte Brote auf globalem Siegeszug

Bei KaufDA finden Sie Subway Gutscheine und Coupons welche die günstigen Preise noch günstiger machen. Jeden Gutschein können Sie direkt ausdrucken und in Ihrer Subway Filiale abgeben. Jeder Subway Copoun den Sie vorlegen macht Ihr Menü günstiger.
Der Name Subway setzt sich zusammen aus den Bestandteilen „Sub“ (von engl. Submarine), da die Form der Sandwiches an U-Boote erinnert, und „way“, da man sie problemlos unterwegs genießen kann. Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen 1965 von Fred DeLuca, der sich mit einem Restaurant das Medizinstudium finanzieren wollte. Gemeinsam mit seinem Freund Peter Buck, der das Startkapital beigesteuert hatte, gründete er 1966 die „Doctor’s Associate Inc.“, welche die Geschäfte der Marke Subway noch heute verwaltet. Auch damals wurden schon Sandwiches und Wraps angeboten. Die Kooperation mit selbstständigen Franchise-Unternehmern ermöglichte den Firmenbesitzern eine schnelle internationale Expansion, die 1999 Deutschland erreichte. Momentan ist der Konzern mit über 32.000 Restaurants in 90 Ländern, davon rund 800 in Deutschland, der zweitgrößte Fast-Food-Anbieter der Welt. 2009 belief sich der Gesamtumsatz auf ca. 13,8 Mrd. US-Dollar. Seid 2001 sind alle Restaurants weltweit in einem einheitlichen Toskana-Stil eingerichtet.

Weitere Händler aus der Branche Fast Food