Bikepark Berlin – Ein etablierter Fachmarkt für gebrauchte Fahrräder

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue bikePark Berlin Angebote gibt.

bikePark Berlin

bikePark Berlin

In der Frankfurter Allee, einer belebten Straße im Studentenviertel Friedrichshain, erwartet das Team vom Bikepark Berlin seine Kunden. Das kleine Unternehmen hat sich auf den Verkauf gebrauchter Fahrräder in allen erdenklichen Varianten spezialisiert. Die Vielfalt von über 300 Modellen vom günstigen Cityrad über das Dreirad für die Kleinen bis zum neuwertigen Rennrad erschwert die Auswahl. Ob sportlich, klassisch, außergewöhnlich oder nostalgisch, ob Hollandrad, Klapprad, Elektrorad oder Kinderrad – das Preis-Leistungsverhältnis stimmt immer und eine Probefahrt garantiert einen Kauf ohne Risiko. Sämtliche Exemplare werden vor dem Verkauf repariert und gewartet. Zudem kümmert sich der Werkstatt-Service um die Pflege bereits erworbener Räder und hält für viele Modelle die passenden Ersatzteile vorrätig. Oft kann das Zweirad noch am selben Tag wieder abgeholt werden.

Bikepark Berlin – Vor allem bei Studenten beliebt

Der Bikepark Berlin nutzt mit seinem Angebot das Potential eines florierenden Marktes. Fahrräder als kostengünstige, praktische und umweltfreundliche Alternative zum Auto erfreuen sich vielerorts großer Beliebtheit. Der An- und Verkauf sowie die Reparatur gebrauchter Räder haben das Unternehmen des Diplom-Ingenieurs Akosman zu einer festen Institution im Friedrichshainer Kiez gemacht. Sowohl der Kundenstamm als auch der Zustrom gebrauchter Modelle ist groß. Vor allem Studenten erwerben oder verkaufen immer wieder Räder, sei es, weil sie nach einem Auslandssemester in ihre Heimat zurückkehren, den Studienort wechseln oder vom Mountainbike aufs Rennrad umsteigen wollen. Zur Sicherheit seiner Kunden arbeitet der Bikepark Berlin eng mit der Kriminalpolizei zusammen und lässt alle Fahrräder auf Diebstahl überprüfen.

Weitere Händler aus der Branche Sportgeschäfte