Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue hagebaumarkt Angebote gibt.

hagebaumarkt

hagebaumarkt

Der hagebau-Verbund besteht aus rund 260 Groß- und Einzelhändlern, welche sich auf die Sortimentsbereiche Baustoffe, Holz, Fliesen und Garten spezialisiert haben. Die einzelnen Händler sind auf rund 1000 Standorte verteilt. Im Bereich Baustofffachhandel gehört hagebaumarkt zu den Marktführern. Auch der Holzfachhandel kann sich sehen lassen, hier hat hagebau einen Marktanteil von 25 Prozent. Der Erfolg kommt aber nicht von ungefähr: Mit einer individuellen Betreuung bei der Auswahl von Parkett, Fenstern, Türen, Garten- und Holzelementen kann sich der Kunde getreu dem Motto: „gut beraten, preiswert gekauft“ seinem Kauf widmen. Im Januar 2007 wurde ein neuer Sortimentsbereich integriert: „Fliesen & Naturstein“. Hier kann sich der hagebau Kunde alles rund um wertvollen Marmor oder keramische Fliesen erzählen lassen. Alle Fliesenprodukte fallen unter die bekannte Marke IGA. Denn extra für diese Produktsparte wurde eine Marke kreiert, welche regionale Produktlinien unterstützen soll. Im Bereich des Einzelhandels hat hagebau insgesamt 300 Baumärkte in Deutschland. Natürlich wird der Kunde überall von einem modernen Sortiment begrüßt.

Der Hagebaumarkt- eine Erfolgsgeschichte

1964 wurde hagebau als Verkaufsbund zunächst aus 34 Baustoffhändler gegründet. 7 Jahre später trat der hundertste Gesellschafter in die Gruppe ein, so dass schon 1979 der erste Hagebaumarkt eröffnet werden konnte. Bald zählte sich hagebau zu den 500 bedeutendsten Unternehmen Deutschlands. 1984 wurde der erste Nebenfachhandel, das hagebau Gartencenter, ins Leben gerufen. 1997 begann die Erfolgsgeschichte des hagebau Holzfachhandels und genau 10 Jahre später wurde der Nebenfachhamdel „Fliesen und Natursteinhandel“ als dritte Fachhandelssparte ins Leben gerufen. Im selben Jahre stieg hagebau zusammen mit Otto in den Onlinehandel ein.

Weitere Händler aus der Branche Baumärkte