street shoes – Preise, denen man schwer widerstehen kann

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden informiert, sobald es neue street shoes Angebote gibt.

street shoes

street shoes

Wer bei street shoes Schuhe kauft, ist wahrscheinlich jung, konsumfreudig, vielseitig und orientiert sich gerne an neuen Lifestyle-Trends, denn der Einzelhändler vertreibt moderne und aktuelle Herren- und Damenschuhe zu besonders niedrigen Preisen. Die Paare – seien es Ballerinas, Pumps, Stiefel, Sportschuhe oder Sandalen – bewegen sich allgemein in einem Preissegment zwischen 30 und 100 Euro pro Paar. Neben eigenen Marken runden die Produkte etablierter Hersteller das Sortiment ab. Die Dekoration der Shops von street shoes wechselt ständig und rückt immer wieder angesagte Neuheiten in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die Mitarbeiter stehen Kunden beratend bei der Auswahl zur Seite und sind bestens informiert über Materialien und Designs.

street shoes – Jahr für Jahr mit neuen Filialen vertreten

Gemeinsam mit ABC Schuh-Center, K+K Schuh-Center, Claudio Schuhe und Comfino gehört street shoes zur Kienast Schuhhandelsgruppe mit Sitz in Wedemark nahe Hannover. Diese betreibt insgesamt mehr als 300 Filialen, von denen etwa 120 auf street shoes entfallen, und behauptet damit einen der oberen Ränge in der Liste der größten deutschen Schuhhändler. Über fünf Millionen Paar Damen- und Herrenschuhe verkauft der Konzern pro Jahr und erwirtschaftet damit einen Umsatz von rund 150 Millionen Euro. 1.400 Beschäftigte im Inland sowie in Polen, Ungarn und Tschechien haben bei Kienast einen Arbeitsplatz gefunden. 2005 wurde ein neues Logistikzentrum nahe der Zentrale in Betrieb genommen, um die Belieferung der Shops zu beschleunigen.

Weitere Händler aus der Branche Schuhgeschäfte