Titus Shop - Skateboards und Streetwear

Titus Shop - Skateboards und Streetwear

Werde benachrichtigt, sobald neue Titus und Sportgeschäft Angebote da sind.

Zusätzlich bekommst du unseren Newsletter mit spannenden Deals in deiner Nähe. Zum Abbestellen der Nachrichten und/oder des Newsletters klicke einfach auf den Link am Ende der jeweiligen Mail. Mehr Details findest du unter Datenschutz.

Angebote der aktuellen Woche

Aktueller Karstadt Sports Prospekt, Starte jetzt in deine Running-Saison, Seite 1
Karstadt Sports
Aktueller DECATHLON Prospekt, WO DEIN SPORT ANFÄNGT:, Seite 1
DECATHLON
Aktueller INTERSPORT Prospekt, #sohart feiern nur wir 115 Jahre, Seite 1
INTERSPORT
Aktueller ALDI Nord Prospekt, Neue Öffnungszeiten, Seite 1
ALDI Nord
Aktueller Henkel Prospekt, 2+1 GRATIS, Seite 1
Henkel
Aktueller Kaufland Prospekt, Essen ist Liebe, Seite 1
Kaufland
Aktueller Fressnapf Prospekt, Bunte Vielfalt zu Ostern, Seite 1
Fressnapf
Aktueller OBI Prospekt, Möbelt den Garten auf!, Seite 1
OBI
Aktueller BAUHAUS Prospekt, Handzettel KW 16, Seite 1
BAUHAUS
Aktueller BAUHAUS Prospekt, Wenn's gut werden muss. KW 14, Seite 1
BAUHAUS
Aktueller Saturn Prospekt, Aktuelle Angebote, Seite 1
Saturn
Aktueller Saturn Prospekt, Aktuelle Angebote, Seite 1
Saturn

Titus

Titus

Jeder der Skatet und gerne Streetwear-Kleidung trägt kennt den Titus Shop. Das Kerngeschäft der über 36 Filialen in Deutschland ist der Handel mit Streetwear und Skateboards. Doch das Sportgeschäft hat noch mehr anzubieten. So gibt es allerlei Bretter zum fahren wie z.B. Snowboards und Longboards. Die Streetwear reicht von Boxershorts über Jeans, Sweatshirts, Hoodies, T-Shirts, Sneakers bis hinzu Shorts und Snowboardjacken. Neben den bekannten Streatwear Marken wie Etnies, Dickies, Ezekiel Carkartt und DC vertreibt das Unternehmen auch seine Eigenmarke.
Die Filialen bieten Produkte mit einer hohen Qualität zu erschwinglichen Preisen in vielen Städten Deutschlands.

Titus - Das Unternehmen

Es fing alles mit der Passion des Skateboardens an. Titus Dittmann auch als "Skateboard-Papst" bekannter Skateboardpionier finanzierte 1978 einen Skatepark über einen Kredit und verkaufte an seine damaligen Gymnasialschüler Skateboards und Zubehör zum Selbskostenpreis. Das mittlerweile über 30 Jahre Unternehmen ist heute einer der größten europäischen Handelsunternehmen für Streetwear und Skateboards. Nach einem verpatzten Börsengang und einen folgenden Crash des Unternehmens ist der Gründer mit seinem Unternehmen wieder zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und damit wieder auf Erfolgskurs.

Weitere Händler aus der Branche Sportgeschäfte
Alle aktuellen Angebote in der App!