Darum bekommt ihr bei dm dauerhaft günstige Preise

gesponsert

Zuletzt aktualisiert 16. November, 2020

Ebenso wie helle Filialen, breite Gänge und die große Produktauswahl für Groß und Klein ist eine weitere Sache unweigerlich mit dm verknüpft: die Dauerpreis-Garantie. Vielleicht habt ihr euch ja schon einmal gefragt, warum es keine Sonderangebote bei dm gibt? Die Antwort darauf ist simpel wie einleuchtend. Bei dm hat man sich nämlich vorgenommen, alle Tage günstig zu sein und nicht nur vereinzelte Produkte kurzzeitig zu vergünstigten Preisen anzubieten. Der dm Dauerpreis steht also für dauerhaft günstige Preise – in eurem Markt vor Ort und online.

dm: Dauerhaft günstig seit 1994

Damit ihr jederzeit euer Wunschprodukt günstig kaufen könnt, hat dm bereits 1994 gemeinsam mit der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., dem Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher, das Dauerpreis-Konzept entwickelt. Zu diesem Plan gehört auch eine transparente Kommunikation der Preisentwicklung. Deshalb könnt ihr auf den Preisschildern immer sehen, wann sich der Preis das letzte Mal erhöht hat und wie sich der Grundpreis für das Produkt verhält. Für den vollen Überblick könnt ihr diese Informationen jederzeit online und in der Filiale nachvollziehen. Im Gegensatz zu vielen Rabattaktionen bleiben die Preise bei dm für mindestens vier Monate gleich. Meistens sind sie aber viel länger konstant oder sinken sogar.

Transparenz: Preisentwicklung und Vergleichbarkeit durch Grundpreis

Dauerpreis-Garantie statt Sonderangebote

Wie aber kommen die dm-Dauerpreise zustande? Die Mitarbeiter bei dm verhandeln besonders günstige Einkaufspreise und optimieren weitere Kosten, wie beispielsweise für den Transport, um am Ende schließlich einen Maximalpreis festlegen zu können. Das bedeutet, dass das Produkt für mindestens vier Monate in keinem dm-Markt teurer verkauft werden darf. Nach unten sind jedoch Änderungen möglich. Es kann also sein, dass ein Artikel in verschiedenen Märkten ein wenig günstiger ist, niemals aber den Maximumpreis überschreitet. Da sich dm zum Ziel gesetzt hat, immer der günstigste Anbieter vor Ort zu sein, profitiert ihr also auf ganzer Linie von den Angeboten – und das zu jeder Zeit.

Gut zu wissen: Wenn ihr doch mal ein Preisschild mit rotem Etikett entdeckt, dann heißt das nicht, dass es sich um einen temporären Aktionspreis handelt, sondern vielmehr, dass dieses Produkt aus dem Sortiment genommen wird. Hier könnt ihr also ein zusätzliches Schnäppchen machen, jedoch genau dieses Produkt später nicht mehr nachkaufen. Aber keine Sorge, der Nachfolgeartikel steht immer schon in den Startlöchern.