Die Fa Girl Power Kollektion: Miss Clever, Pretty & Strong

Fa möchte, dass ihr eure Girl Power mit der neuen Kollektion zum Vorschein bringt. In gleich drei verschiedenen Duschkreationen wird die Vielseitigkeit gefeiert. Wählt jetzt zwischen Miss Clever, Pretty & Strong.

Fa Girl Power – Miss Pretty, Miss Strong & Miss Clever

Ab August 2019 ist die neue Fa Girl Power Kollektion im Handel erhältlich. Freut euch bei dieser Kollektion auf blumige und zugleich fruchtige Düfte, die das erfrischende Duscherlebnis abrunden. Dank der drei unterschiedlichen Kreationen gibt es für jedes Mädchen genau das passende Duschgel. Ob selbstbewusst, mutig oder clever – für jede Stimmung und jedes Power Girl ist was dabei.

Schon das individuell gestaltete Design der Verpackungen soll für Aufsehen sorgen. Ihr findet knallbunte Farben gemischt mit süßen Symbolen wie zum Beispiel einem Einhorn, Blumen, Sternen oder Herzen. Laut Hersteller ist Fa Miss Pretty für lebensfrohe und selbstbewusste Mädchen. Das Duschgel in Pink ist mit einem blumigen Duft versehen und soll pure Freude ausstrahlen.

Mit dem Duschgel Miss Strong sollen Girls angesprochen werden, die mutig und stark sind und an sich glauben. Hier trifft Rosé auf Pfirsich-Duft. Bei dem Miss Clever Duschgel werden Mädchen angesprochen, die ihre Träume verfolgen und sich selbst treu bleiben. Das Duschgel ist hier mit rosa Veilchen- und Amber-Duft versehen und es ist in einer lila Verpackung erhältlich.

Auch interessant:  Shampoos ohne Silikone aus Supermarkt und Drogerie

Die Duschgels der Fa Girl Power Kollektion haben jeweils 200 ml und die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1,99€ pro Duschgel. Wir sind uns sicher, dass ihr es in allen gut sortierten Drogerien wie dm, Müller und Rossmann sowie in vielen Supermärkten wie Kaufland, Rewe, Edeka etc. mit einer übersichtlichen Duschgel-Abteilung findet.

Beitragsbild: (c) Henkel

Marlene Triltsch
Marlene (Spitzname Lene) ist seit ihrem Studium in der deutschen Hauptstadt immer auf der Suche nach neuen Trends. Für das kaufDA Magazin macht sie diese für euch ausfindig und nimmt sie genau unter die Lupe. Wenn Marlene nicht im Berliner Büro sitzt, schaut sie Serien auf Netflix oder ist beim Training.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren