12 Dinge, die du einem Grafikdesigner niemals sagen solltest

1. Ich brauche das bis morgen.

Ach ja? Und ich brauch ‘ne Gehaltserhöhung bis morgen. Warum denken eigentlich alle, dass ich zaubern kann?

2. Nur noch diese eine Änderung. Das ist dann auch die letzte.

Sicher, das hast du vor einer halben Stunde auch schon gesagt als ich die 30. Änderung umsetzen musste.

3. Hast du kurz Zeit? Es geht auch ganz schnell.

Ähm, ich muss dann mal schnell weg. Wir wissen doch alle, dass es in 5 Minuten nicht getan ist.

4. Das geht doch auch günstiger.

Das hier ist auch Arbeit und ich muss schließlich von irgendwas Leben.

5. Der Content ist noch nicht fertig, aber kannst du nicht schon mal einen Entwurf bauen?

Ja, es ist ja auch gar kein Aufwand, dann das Design nochmal umzustellen, wenn es nicht zum Content passt.

6. Du bist doch der Experte!

Klar, aber du musst mir wenigstens schon mal ein paar Rahmendaten nennen. Farbraum, Größe, Ziel… Alle Entscheidungen kann ich dir auch nicht abnehmen. Wenn doch, passt es dir am Ende wahrscheinlich eh wieder nicht.

7. Kannst du nicht verschiedene Varianten vorbereiten? Wenn ich es sehe, kann ich es mir besser vorstellen.

Logisch und dann möchtest du noch eine weitere, die alle anderen irgendwie vereint.

#graphicdesignerproblems

A photo posted by Shawn (Blueprint Media Design) (@i_am_blueprint) on

8. Für Freunde machst du das doch sicherlich auch umsonst!?

Hey, das ist doch nicht einfach nur Bildchen hin und her schieben. Außerdem hab ich dir schon zig Mal geholfen – ohne Gegenleistung.

9. Hier ist ein Beispiel, kannst du das genau so machen?

Sicher, wir klauen einfach das Layout.

10. Ich schick dir mal die Power Point mit den Bildern. Das Logo hab ich in der Word-Datei.

Hervorragend. Das ist genau die Bildqualität, die ich brauche.

11. Wir nehmen jetzt doch den ersten Entwurf.

Herrje, und das nachdem ihr 10 weitere Designs eingefordert habt.

12. Die Bilder hab ich schon. Sie müssten dann nur noch dieses Shutterstock wegretuschieren.

Natürlich, wozu Bilder kaufen, wenn es so einfach geht.

Grafikdesigner, was fehlt noch in dieser Liste? Verratet es uns in den Kommentaren.

Beitragsbild: wavebreakmedia//Shutterstock

Daniela Lange
Beim kaufDA Magazin berichtet Daniela über die neuesten Produkthighlights und alles, was im Einzelhandel gerade Furore macht, denn sie hat ihr Herz an allerlei Kuriositäten verloren und liebt es, Neuheiten auf der Spur zu sein. Gibt es noch mehr Lovestorys? Nun ja, sie glaubt eigentlich nicht an die Liebe auf den ersten Blick, aber dann kam Berlin. Die Beziehung hält nun schon 7 Jahre und ist frisch wie eh und je. Außer für die Hauptstadt schwärmt die Germanistin und Medienwissenschaftlerin noch fürs Schreiben (Klar!), Belletristik, Konzerte, Flachwitze und Pommes.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren