Geld abheben bei EDEKA: Übersicht der Kosten und Voraussetzungen

Einkaufen gehört zu unserem Altag und glaubt man einer Studie aus dem Jahr 2012, dann verbringen wir erstaunliche zwei Jahre unseres Lebens im Supermarkt. Warum sollte man dann nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Seit geraumer Zeit bietet EDEKA seinen Kunden die Möglichkeit an, an der Kasse Geld abzuheben.

Bereits ab einem Einkaufswert von 20 EUR können Sie mit Ihrer Girocard an unseren Kassen bequem bis zu 200 EUR Bargeld abheben. Dieser Service ist für Sie gebührenfrei nutzbar.

Das ist insofern praktisch, als das man nicht noch extra zu einem Geldautomat oder zur Bank gehen muss, um Geld abzuheben. Somit kann man zwei Tätigkeiten verbinden, die nahezu jeden Tag anstehen. Ab einem Einkaufswert von 20€ bietet EDEKA seinen Kunden diesen Service an. Mittlerweile kann man bei vielen Supermärkten Geld abheben.

Alle Informationen zum Geld abheben bei EDEKA aufgelistet:

Kosten:

  • Kostenlos (ab 20€ Einkaufswert)

Voraussetzungen:

  • Möglich ab 20€ Einkaufswert
  • Nur für Girocard-Besitzer (EC-Karte)

Limit:

  • Maximal 200€ können abgehoben werden

Kann ich auch mit der Kreditkarte bei EDEKA Geld abheben?

  • Nein, das ist nicht möglich, da zu hohe Gebühren anfallen würden

Jetzt in den aktuellen EDEKA Prospekt schauen!

Beitragsbild: defotoberg / Shutterstock.com

Auch interessant:  Bei Real Geld abheben? Ist das schon möglich?
Florian Erbach
Als ehemaliger Masterstudent der Soziologie ist Florian tief in die Welt des Einzelhandels und der Prospekte eingetaucht. Am liebsten schreibt er über spannende neue Produkte und Innovationen des Einzelhandels. In seiner Freizeit schaut er gerne Filme und Serien.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren