kaufDAlicious Kochduell – Rezept für Maronensuppe mit Zimt-Croûtons

Die perfekte Vorspeise für jedes festliche Dinner ist doch eine leckere Suppe! Für unser kaufDAlicious Kochduell haben wir uns eine besonders leckere Suppen-Variante ausgesucht. Maronensuppe mit Zimt-Croûtons ist eine unschlagbare Kombination, die die leckersten Geschmäcker der Weihnachtszeit miteinander vereint. Das ganze Rezept gibt es hier.

Die perfekte Vorspeise – Maronensuppe mit Zimt-Croûtons

Maronen, das sind die leckeren Esskastanien, mit dem weihnachtlichen Aroma! Heiß aus dem Ofen schmecken sie am besten. Doch auch in einer Suppe machen sie sich ganz wunderbar. Unsere Maronensuppe mit feinen Zimt-Croûtons ist die perfekte Vorspeise für unser kaufDAlicious-3-Gänge-Weihnachtsmenü!

Maronensuppe

Zutaten für Maronensuppe:

  • 5 EL pflanzliche Margarine
  • 5 kleine Zwiebeln
  • 250 g Kartoffeln
  • 750 g Maronen
  • 1250 ml Gemüsefond
  • 625 ml pflanzliche Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 2,5 Prise Zucker
  • Zitronensaft

Zutaten für die Zimt-Croûtons

  • 2,5 EL pflanzliche Margarine
  • 5 Toastscheiben
  • 1 TL Zimt
  • Salz und Chilipulver

Zum Dekorieren:

  • Kräuter/getrocknete Blüten
  • pflanzliche Sahne

Zubereitung – So wird’s gemacht

  • Zwiebeln und Kartoffeln schälen und klein schneiden.
  • Margarine in einem großen Topf erhitzen.
  • Zwiebeln 2 bis 3 Minuten glasig anbraten. Kartoffeln und Maronen hinzugeben und weitere 5 bis 8 Minuten braten.
  • Gemüsefond und Sahne (ggf. einige EL zum Dekorieren übrig lassen) hineingießen. Etwas Salz, Pfeffer und Zucker dazugeben und aufkochen.

Maronen

  • Bei mittlerer Hitze 20 bis 30 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  • Toastscheiben als Sterne ausstechen.
  • Margarine in einer Pfanne erhitzen. Toasts und Zimt hineingeben, vermischen und einige Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und bis zur Verwendung beiseite stellen.
  • Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Dabei umrühren, damit nichts anbrennt.
  • Anschließend die Suppe mit einem Pürierstab oder in einem Mixer cremig pürieren.
  • Die Maronensuppe in Schälchen füllen. Mit Kräutern/ Blüten und Sahne-Swirl dekorieren.
  • Zum Schluss die Croûtons und Haselnüsse auf die Suppe verteilen.

 

 

Bildquelle: kaufDAlicious & kaufDA