Mars Brownie – Zurück in die Zukunft

Limited Edition des Schokoriegels kommt für kurze Zeit wieder in den Handel

Der Mars-Riegel in der Geschmacksrichtung Brownie kommt zurück! Bereits im letzten Jahr haben wir von der neuen limitierten Edition des Mars-Schokoriegels berichtet. Im Herbst wird sie ihr Comeback feiern.

Offenbar war die Sorte Mars Brownie in der vergangenen Herbst/Winter-Saison so beliebt, dass die Entscheidung für eine Rückkehr leicht fiel. Einer Marktstudie des Medienunternehmens Nielsen zufolge, gehörten nämlich Produkte mit Brownie-Geschmack in den letzten Jahren insgesamt zu den beliebtesten. Das wundert uns wenig. Wir denken an das Ben&Jerry’s Eis Chocolate Fudge Brownie, die Ritter Sport Schoko Brownie oder den Meßmer-Tee Schoko-Kirsch-Brownie – und so freut uns das Comeback natürlich umso mehr, wird so das Repertoire doch wieder ein Stück  erweitert. Denn der Schokoriegel ist die perfekte Kombination für alle Süßigkeiten-Liebhaber, die sich nicht zwischen Kuchen und Schokolade entscheiden wollen. Mit Mars Brownie bekommen wir beides: “Saftige Candy-Creme, dunkles Karamell und eine knackige Hülle aus Milchschokolade” machen den Snack zu der perfekten Kombi, die sicher nicht nur den Geschmach von Mars-Fans trifft.

Ab der 41. Kalenderwoche soll es die Sonderedition des Mars-Riegels wieder geben. Das heißt also, zwischen dem 8. und 14. Oktober geht es los. Zunächst ist Mars Brownie im 5er-Pack erhältlich, kurze Zeit später wird es auch als einzelner Riegel ausgeliefert.

Auch interessant:  Ben & Jerry's Birthday Tour - Gratis Eis in 14 Städten

Übrigens: Mit M&Ms Crunchy Caramel hat “Mars” eine weitere interessante Limited Edition auf den Markt gebracht.

Titelbildelemente: Shutterstock – AlenKadr, hobbit  & eurobanks
Beitragsbild: Mars Wrigley Confectionery

Daniela Lange
Beim kaufDA Magazin berichtet Daniela über die neuesten Produkthighlights und alles, was im Einzelhandel gerade Furore macht, denn sie hat ihr Herz an allerlei Kuriositäten verloren und liebt es, Neuheiten auf der Spur zu sein. Gibt es noch mehr Lovestorys? Nun ja, sie glaubt eigentlich nicht an die Liebe auf den ersten Blick, aber dann kam Berlin. Die Beziehung hält nun schon 7 Jahre und ist frisch wie eh und je. Außer für die Hauptstadt schwärmt die Germanistin und Medienwissenschaftlerin noch fürs Schreiben (Klar!), Belletristik, Konzerte, Flachwitze und Pommes.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren