Thomas Henry Coffee Tonic – Barista trifft Barkeeper

Zuletzt aktualisiert 18. Januar, 2022

Cold Brew Coffee ist das Trendgetränk der Stunde: von Sorten mit besonderen Bohnen über fruchtige Zutaten bis hin zu völlig neuen Kreationen ist er mehr als nur kalter Kaffee.

Nachdem in den Bars rund um den Globus bereits verschiedene Cocktails und Longdrinks auf Basis von Cold Brew Coffee kredenzt wurden, gibt es jetzt den Tonic mit Kaffeegeschmack. Die Berliner Tonic-Spezialisten von Thomas Henry haben das Kaffeegetränk in ihr Repertoire aufgenommen. Anstatt den Kaffee aufzusetzen und stundenlang ziehen zu lassen, ist das Mixen eines Cold Brew Drinks jetzt viel weniger aufwendig. Dabei lässt sich der Coffee Tonic sowohl mit Spirituosen als auch Kräuterlikören kombinieren, er kann aber auch pur mit Eiswürfeln oder in alkholfreien Cocktails genossen werden.

Die Hersteller verraten auch gleich, warum Tonic Water und Cold Brew so gut zusammenpassen: Beide vereint eine leichte bittere Note, zudem harmoniert der kräftige Geschmack des Cold Brews außnehmend gut mit der floralen Süße des Tonics. Etliche Rezeptideen von Red Coffee Highball bis Jäger Coffee Brew liefert Thomas Henry auf der Homepage gleich mit.

Die Range der Thomas-Henry-Getränke umfasst neben der neuen Sorte 10 weitere: Tonic Water, Slim Tonic, Elderflower Tonic, Cherry Blossom Tonic, Spicy Ginger, Ginger Ale, Bitter Lemon, Soda Water, Mango Lemonade und Grapefruit Lemonade.

Quelle/Bilder: Thomas Henry