W.K. Kellogg Knuspermüsli ohne Zucker, aber mit Gemüse

Der Trend den Zucker in Lebensmitteln zu reduzieren geht weiter. Jetzt launcht Kellogg’s mit seiner Marke „W.K. Kellogg“ 2 neue Knuspermüsli-Sorten und in dem einen ist sogar Gemüse zu finden. Die neueste Sorte ist nicht nur frei von Industriezucker, sie enthält neben Haferflocken und Obst auch noch Gemüse.

Kellogg’s Müsli ohne Zuckerzusatz

Schon im März 2018 hat Kellogg’s die Marke W.K. Kellogg ins Leben gerufen und ganze 8 neue Knuspermüslis und Cerealien in die Supermärkte gebracht. Sie unterteilen sich in Knuspermüsli mit Superfoods, in Bio-Cerealien ohne Zuckerzusatz und in Knuspermüsli ohne Zuckerzusatz und künstliche Süßstoffe.

Was steckt im neuen Knuspermüsli drin?

Das neue Müsli nennt sich „W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli Apple, Carrot & Raspberry“. Ja, ihr habt richtig gelesen. In dem Müsli sind 3% Karotten enthalten. Das klingt auf den ersten Blick sehr wenig, aber in der Schüssel sollen die Möhrenstückchen deutlich sichtbar sein. Zudem ist das Müsli vegan, palmölfrei und ohne künstliche Aromen und Süßstoffe.

Neben dem Knuspermüsli mit Karotte wurde zeitgleich auch die Sorte „No Added Sugar Crunchy Müsli Cacao & Hazelnut“ rausgebracht. Die beiden neuen Müslis soll es ab sofort im Lebensmittelhandel zu kaufen geben. Haltet also die Augen offen und probiert das Knuspermüsli mit Gemüse einfach mal aus.

Beitragsbild: (c) Kellogg’s