Hier leben die größten Weinliebhaber

Wir zeigen, wie sich der Weinkonsum in Deutschland verändert hat

Auch wenn Deutschland nicht zu den allergrößten Weinnationen gehört – die USA, Frankreich und Italien rangieren auf den Top-Plätzen -, so zählt der Rebensaft doch zu den beliebtesten alkoholischen Getränken hierzulande. Zuletzt waren es durchschnittlich 20,5 Liter pro Kopf, die im Jahr in den Gläsern landeten. Deshalb haben wir uns gefragt, wo eigentlich die größten Wein-Liebhaber leben. Sind es die typischen Anbauregionen oder vielleicht doch ganz andere Ecken? Und wie sieht das Ganze überhaupt im zeitlichen Verlauf aus?

 Seht selbst. Veni, vino, vici.

Weinkonsum

Quelle: Spirituosen-Verband//Pro-Kopf-Verbrauch der verschiedenen alkoholhaltigen Getränke nach Bundesländern

Daniela Lange
Daniela glaubt eigentlich nicht an die Liebe auf den ersten Blick, aber dann kam Berlin. Die Beziehung hält nun schon 7 Jahre und ist frisch wie eh und je. Außer an die Hauptstadt hat sie ihr Herz noch an Literatur, Konzerte, Flachwitze, Pommes Schranke und – last but not least – das Schreiben verloren. Beim kaufDA Magazin berichtet sie über die neuesten Produkthighlights und alles, was im Einzelhandel Furore macht.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren