Ab sofort kannst du auch Lavazza Kaffee & Espresso bei ALDI Nord kaufen

Zuletzt aktualisiert 19. Januar, 2022

Kaffeefans aufgepasst, ALDI Nord erweitert sein Standardsortiment um zwei Kaffeesorten. Neben den verschiedenen Artikeln der Eigenmarke Markus Kaffee und den Kaffeekapseln von Jacobs Krönung könnt ihr beim Discounter nun auch Crema Kaffee- und Espressobohnen von Lavazza kaufen.

Neu: Lavazza bei ALDI Nord

Nachdem das Sortiment bei ALDI Nord auf den Prüfstand gestellt wurde, hat man sich dazu entschieden, im Bereich Kaffee noch mehr auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen und weitere Produkte einzuführen. „ Unsere Kunden sollen während eines Einkaufs alles finden, was sie sich von ihrem ALDI Markt wünschen“, sagt Tobias Heinbockel, Managing Director Category Management bei ALDI Nord.

Dazu gehören natürlich nicht nur ALDI Eigenmarken, sondern auch verschiedene Markenprodukte. Mit den Produkten von Lavazza möchte ALDI nach eigenem Angaben wir vor allem eine junge Zielgruppe ansprechen. Außerdem berichtet der Discounter, dass mit der Listung von Lavazza auf die gestiegene Nachfrage nach Bohnenkaffee reagiert wird. Schon im September des vergangenen Jahres hat ALDI Nord daraufhin die Sorte Markus Kaffee Milde Bohne im Eigenmarkenbereich eingeführt. Nun kommen noch die Kaffee- und Espressobohnen von Lavazza hinzu.

Lavazza Kaffeesorten bei ALDI Nord:

  • Lavazza Caffé Crema e Aroma (ganze Bohne, 1000g) für 13,99 Euro
  • Lavazza Espresso Crema e Gusto (ganze Bohne, 1000g)  für 13,99 Euro

Ausbau des Sortiments von Kaffee- und Espressobohnen beim Discounter

Einen Ausblick auf die Zukunft gibt ALDI Nord bei der Ankündigung auch noch. Denn mit der Aufnahme der Lavazza-Sorten soll noch nicht Schluss sein. Der Discounter plant, das Angebot an Kaffeemarken und -sorten im Standardsortiment noch weiter auszubauen und durch passende Aktionsartikel zu ergänzen. Alle Käufer der Traditionsmarke Markus Kaffee können dabei aber beruhigt sein, denn diese bleibt auf jeden Fall auch weiterhin erhalten.

Bildquelle: unsplash.com / Natasha Chebanoo