Die Redaktion des kaufDA Magazins

Anonym sein liegt uns nicht. Daher stellen wir uns an dieser Stelle kurz vor. Unsere Redaktion besteht aus insgesamt 6 Autoren, die allesamt neugierig sind auf Meldungen zu brandneuen Produkten, Hypes, Studien sowie Branchenberichten und Terminen. Mit dem kaufDA Magazin möchten wir den Verbrauchern immer zeitnah die aktuellsten Trends und Entwicklungen im Einzelhandel vorstellen – von Einhornschokolade bis Google Pay haben wir für jedes Thema einen Experten im Team.

Wenn ihr Fragen oder Anregungen für uns habt, schickt gerne eine E-Mail an magazin@kaufda.de. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören.

Hier stellen sich die Redakteure vom kaufDA Magazin vor:

Marlene Triltsch – Chefredakteurin 

Marlene (Spitzname Lene) ist gebürtige Potsdamerin und seit ihrem Studium in der deutschen Hauptstadt immer auf der Suche nach den neuesten Trends. Ob neue extravagante Produkte oder Breaking News aus Einzelhandel und Prospekten – Marlene macht die Nachrichten für das kaufDA Magazin ausfindig und nimmt sie genau unter die Lupe. Wenn Lene nicht im Berliner Büro sitzt und für euch neue Texte verfasst, schaut sie die allerneuesten Serien auf Netflix, probiert abwechslungsreiche Rezepte am Herd aus oder lässt Dampf beim CrossFit-Training ab.


Daniela Lange

Beim kaufDA Magazin berichtet Daniela über die neuesten Produkthighlights und alles, was im Einzelhandel gerade Furore macht, denn sie hat ihr Herz an allerlei Kuriositäten verloren und liebt es, Neuheiten auf der Spur zu sein. Gibt es noch mehr Lovestorys? Nun ja, sie glaubt eigentlich nicht an die Liebe auf den ersten Blick, aber dann kam Berlin. Die Beziehung hält nun schon 7 Jahre und ist frisch wie eh und je. Außer für die Hauptstadt schwärmt die Germanistin und Medienwissenschaftlerin noch fürs Schreiben (Klar!), Belletristik, Konzerte, Flachwitze und Pommes.


Florian Erbach

Florian kommt ursprünglich aus Potsdam und wohnt seit mehr als drei Jahren im schönen Berlin-Friedrichshain. Bei kaufDA ist er nun schon vier Jahre und dank der abwechslungsreichen Arbeit wird ihm auch nicht so schnell langweilig. In dieser Zeit hat er viel Wissen rund um Prospekte und den Einzelhandel sammeln können, was ihm heute ein gutes Gespür für spannende Einzelhandelsthemen einbringt. In seiner Freizeit betreibt Florian seinen eigenen Filmblog „filmverliebt“ und wenn dann noch Zeit ist, tut er Dinge, die wohl viele andere auch machen.


Stefanie Jahn

Stefanie schreibt beim kaufDA Magazin über Themen aus dem Bereich Einzelhandel. Da geht es um Dinge, die sie selber mag, wie Einhorn-Schokolade oder freche Marketing-Strategien. Wenn sie nicht im kaufDA Headquarter sitzt, um spannende Inhalte aufzuarbeiten, dann schreibt sie für andere Publikationen, macht Yoga oder ist irgendwo in der Hauptstadt unterwegs, um Galerien und Cafés unsicher zu machen. Sie liebt die Sex Pistols, Blondie, alte Filme wie „Der Dieb von Bagdad“ und alle Bücher von Andreas Altmann. Ihre Lieblingswörter sind Geilomat, Kokolores und ponderabel.


Stefan Löblich

Stefan hat ein typisch norddeutsches Gemüt und ist auch nach Jahren noch nicht wirklich mit dem hektischen Großstadtleben warm geworden. Neben seinem Studium zum Wirtschaftsinformatiker lernte er die große Welt des Online Marketings kennen, lieben und hassen. Wenn er nicht gerade nur mal schnell die Welt retten muss, dann haut er auch selbst gern in die Tasten und schreibt für euch. Freizeit bedeutet für ihn auch einfach mal die Füße hochzulegen und zu entspannen. Der Alltag ist ja auch sonst schon stressig genug.


Konstantin Bork

Konstantin ist unser jüngstes Redaktionsmitglied. Als waschechter Nerd, wie er sich selbst bezeichnet, beschäftigt er sich beim kaufDA Magazin vor allem mit Technik-Themen. Er ist Informatik-Student, Gamer und jemand, an dem einfach keine Szene-Neuheit vorbeigeht. Außerdem sorgt Konsti noch für die Schnelligkeit unserer Seite. Aber das ist längst nicht alles, denn zu seinen Leidenschaften gehören auch Filme und die Foo Fighters. Sind Dave Grohl und Co. in der Stadt bzw. ist der neueste Hit-Streifen draußen, findet ihr ihn also eher auf Konzerten oder in Kinosälen, statt am PC.

Tobias Neumann

Tobias studierte Soziologie mit technikwissenschaftlicher Ausrichtung an der Technischen Universität Berlin. Da er sowohl über langjährige Erfahrung im Bereich Soziologie als auch im Bereich Einzelhandel verfügt, liegt sein Schwerpunkt auf der Berichterstattung über digitale Entwicklungen und aktuelle Trends im Einzelhandel. In seiner Freizeit betreibt er einen eigenen YouTube-Channel, auf dem er klassische Klavierstücke von Chopin, Beethoven und Mozart darbietet.