Kaufland Wertschätze: Neue Eigenmarken-Produkte aus fairer Haltung zum fairen Preis

Kaufland bietet ab sofort die Tierwohl-Eigenmarke ‚K-Wertschätze‘ an und möchte sich damit für die Verbesserung der Haltungsbedingungen von Nutztieren einsetzen. Die Marke startet bundesweit mit rund 25 Milch-, Joghurt-, Käse- und Fleischprodukten. Das Angebot soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.

Nachhaltigere Haltung für Rind, Schwein und Geflügel

„Die kontinuierliche Verbesserung des Tierwohls liegt uns sehr am Herzen, kann jedoch nur gelingen, wenn der Kauf dieser Produkte für die Verbraucher selbstverständlich wird. Mit K-Wertschätze machen wir es unseren Kunden ganz einfach, sich bei ihrem täglichen Einkauf für mehr Tierwohl zu entscheiden“, erklärt Robert Pudelko, Leiter Einkauf Nachhaltigkeit bei Kaufland.

Die Haltungsbedingungen aller Tiere, deren Erzeugnisse in den Produkten von K-Wertschätze verarbeitet werden, liegen über den gesetzlichen Vorgaben. Kühe, Schweine und Hühner haben während der Aufzucht mehr Platz und Auslauf und werden gentechnikfrei gefüttert. „Unsere Kunden sollen wissen, dass sie bei Kaufland Produkte tierischen Ursprungs mit gutem Gewissen kaufen können. Deshalb sind alle K-Wertschätze-Produkte nach anerkannten Tierwohlstandards und -programmen zertifiziert“, so Pudelko weiter.

Was bedeutet das aber im Einzelnen für die K-Wertschätze-Produkte von Kaufland? Im Folgenden zeigen wir die Elemente der Tierhaltung für Kühe, Rinder, Schweine und Geflügel.

Die Haltungsbedingungen der Tiere im Überblick

Kuh/Rind

  • Verzicht auf Anbindehaltung
  • Kontrollierte Platzverhältnisse pro Tier
  • Gutes Stallklima, viel Tageslicht und teilweise Ställe mit Offenfront
  • Fütterung ohne Gentechnik

Schwein

  • Mindestens 40 Prozent mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben
  • Frische Luft durch Auslauf oder mindestens Offenfrontställe
  • Stroh als natürliches Beschäftigungsmaterial
  • Fütterung ohne Gentechnik

Geflügel

  • Aufzucht in Freilandhaltung
  • Langsam wachsende Rassen
  • Aufzucht überwiegend in traditionellen Familienbetrieben
  • Fütterung ohne Gentechnik

K-Wertschätze: Das Sortiment

Von Fleisch bis Molkereiprodukte, die K-Wertschätze sollen für beste Qualität aus artgerechterer Tierhaltung stehen – und das zum fairen Preis. Die Sortimentsvielfalt gibt es dabei sowohl an den Fleischtheken als auch im Kühlregal zu entdecken. Ob Hackfleisch, Landmilch, Bergkäse oder Naturjoghurt, ihr bekommt die Produkte ab dem 1. Juli 2021 erst einmal zum vergünstigten Probierpreis:

  • Frische Landmilch – 0,89 Euro (später 1,05 Euro)
  • Naturjoghurt – 0,19 Euro (später 0,25 Euro)
  • Schnittkäse (Gouda, Bergkäse, Maasdamer) – 1,11 Euro (später 1,29 Euro)
  • Bergkäse am Stück – 1,49 Euro (später 1,89 Euro)
  • Schweinhackfleisch – 1,89 Euro (Später 2,19 Euro)
  • Schweinegulasch – 5,29 Euro (später 6,98 Euro)
  • Frische Hähnchenflügel  – 2,40 Euro

In Kürze wird es ebenso Eier und Wurst der neuen Eigenmarke in den Filialen zu kaufen geben.

Kaufland Wertschätze

Bildquelle: Kaufland