Nippli – Das Tempo unter den Nippelcovern!

Gründerin Miriam im Interview

Gründerin Miriam hat eine klare Vision! Ihre Nippli Nippelcover sollen Tempo-Status bekommen! Also eine Art Taschentuch werden? Auf keinen Fall! Das junge Unternehmen aus der 12. Staffel der Höhle der Löwen, möchte die Nummer 1 Marke für Nippelcover auf dem deutschen Markt werden. Wer keinen BH tragen möchte, aber auch nicht ganz ohne Bedeckung gehen mag, kann Nippli tragen. Die bequemen, unsichtbaren Nipplis sind wasser- und schweißfest, zu 100 % blickdicht und kleben an euch wie eine zweite komfortable Haut! Wir durften uns mit Gründerin Miriam über BH’s oder keine BH’s, das Gründen eines jungen Unternehmens und vieles mehr unterhalten.

Nippli Nippelcover

Die Nippli Nippelcover in verschiedenen Hautfarben

Hallo liebe Miriam, große Freude, dass das mit unserem Interview geklappt hat! Für alle, die dich noch nicht kennen: wer steht hinter der Marke Nippli?

Hallo liebe Catharina, ich bin Miriam, bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen Frankfurt. Gebürtig bin ich aus dem schönen Bad Vilbel und habe 2019 mein Abitur mit dem Schwerpunkt Wirtschaft gemacht. Ich habe mich tatsächlich direkt 2020 für die erste Selbstständigkeit entschieden. Ich habe schon als Kind irgendwie gewusst, dass ich mal ein eigenes Unternehmen haben mag und als ich älter geworden bin, habe ich sehr schnell festgestellt, dass das Angestelltenleben einfach nix für mich ist! Ich wollte jung Unternehmerin werden und genau das habe ich auch getan und gegründet.

Das klingt super spannend und vor allem auch echt mutig. War Nippli dein erstes Unternehmen?

Ich finde Gründen erfordert klar Mut, aber man muss ja auch einfach mal machen 😀
Nein, Nippli ist mein dritter Werdegang. Ich habe als Wimpernstylisten begonnen und da eine coole Nische erkannt, die gut funktioniert. Ich bin dann auch schnell Lashes Trainerin geworden und habe dort gelehrt. Dann musste ich aber wirklich auch schnell feststellen, dass auch Dienstleistung nicht das Richtige für mich ist.  Ich habe mich dann im Bereich Marketing und Medien schlau gemacht und fast eine Ausbildung bei einem Fernsehsender begonnen. Dann aber beschlossen, lets do it und einen Online Shop mit der Kosmetik Marke Pure Lash gegründet und aufgebaut.

Wow und wie ging es dann weiter? Die Höhle der Löwen überrascht uns ja immer wieder mit coolen neuen Produkten! Von Nippli waren wir sofort begeistert! Was hat dich  denn dann angetrieben, nochmal das Feld zu wechseln und so ein spannendes Produkt wie Nippli auf den Markt zu bringen?

Tatsächlich kam mir die Idee zu Nippli noch während der Gründung meines anderen Unternehmens. Ich wollte ausgehen und hatte mir ein Outfit rausgesucht, was ich so nicht tragen konnte, wie ich wollte.  ich hab sofort instinktiv gedacht: Es gibt einfach kein deutsches Unternehmen, welches nur gute Nippelcover anbietet.

Mein anderes Unternehmen Pure Lash lief schleppend und dann dachte ich, dass ich eigentlich nix zu verlieren habe und habe  Nippli gegründet.

„Ich werde die Nummer 1 Marke für Nippelcover  in Deutschland auf den Markt bringen!“

Wahnsinn! Du bist also direkt in das nächste große Projekt gestartet und hast das ganz alleine gemacht?

Ja genau 😀 Ich bin jemand, der dann auch wirklich handelt. Ich habe dann in einer Nacht den Online Shop selber gebaut und mehrere Produzenten angesehen, mehrere Silikone gesichtet und vor allem mit bereits existierenden Covern verglichen. Ich habe dann auch nach verschiedenen Varianten und verschiedene Farben für verschiedenen Hautfarben geschaut und dann für einen Produzenten aus China entschieden. Meine Cover sind tatsächlich die Besten auf dem Markt. Ich habe dann auf Sozialen Medien, zum Beispiel TikTok, meine Nipplis beworben und sobald ich lieferbereit war, war ich innerhalb 24 h ausverkauft und das 2x hintereinander.

Die einen schreien ja jetzt: Wieso wieder ein Produkt, das etwas verdeckt, statt offen legt. Was möchtest du hier entgegnen?

Also zuerst einmal, diese Menschen gibt es ja leider immer. Ich finde jede Frau sollte selbst entscheiden können, was sie mit ihren Brustwarzen macht. Wir als Unternehmen supporten ganz klar jeden der sagt: Free the nipple. Sie sind ja einfach etwas ganz natürliches. Andersrum möchte ich auch, dass akzeptiert wird, wenn man sie verdecken möchte.

Außerdem gibt es noch tausend mehr Gründe, als nur die ästhetischen. Zum Beispiel bei Brautmode, in der Schwangerschaft, wenn die Brustwarzen super empfindlich sind und man sie schützen möchte,  selbiges beim Stillen oder auch beim Sport als Mann oder Frau, um Reibung zu vermeiden. Man muss nicht überall Nippel covern, aber es gibt gewisse Anlässe wo es einem einfach lieber ist.

„Überall wo man keinen gewöhnlichen BH nutzen kann, kann man eben Niplli tragen!“

Wie bist du auf den Namen Nippli gekommen? Er liegt ja nahe, aber Erzähl mal!

Ich wollte ja feiern gehen in einem weißen Kleid und hatte noch alte und das sah ganz furchtbar aus. Ich hatte noch alte Cover und die sahen so doof aus. Dann hat mein Kopf gerattert, es gibt kein Unternehmen, was nur Cover herstellt oder es gibt sie auch nicht in der Drogerie. Dann kam mir echt nach 10 Sekunden  Nippli! Ich hatte das Wort Nippel im Kopf und Nippli war eine gute Idee und eine nette Abkürzung. Der Name musste was sagen. Niplli wird als Name das Tempo unter den Nippelcovern.

Das ist mal ein Statement! Finde ich gut! Intuitiv denkt man bei Nipple Covern ja erstmal an Nutzerinnen. Können Männer Nippli auch benutzen und wofür?

Ja klar! Wir haben sehr sehr viele männliche Kunden! Natürlich sind die Mehrzahl unserer Kunden, Kundinnen, aber zum Sport, beim Radfahren, Fußball, Joggen und Co tragen und können auch Männer unserer Cover. benutzen. Nippelcover sind einfach super gegen Reibung. Es wird auch die Nippli Sportscollection mit neuem angepassten Verpackunsgdesign kommen. Wir wollen definitiv noch mehr Männer als Kunden abholen!

„Niplli wird als Name das Tempo unter den Nippelcovern“

Das finde ich super! Hand aufs Herz: BH oder kein BH?

Am liebsten keinen BH! Gibt aber viele Anlässe wo ich lieber einen BH tragen würde, aber dann trage ich eben Nippli!

Nippli Gründerin Miriam

Nipplis coole Gründerin Miriam

Absolut verständlich! So schön BH’s auch aussehen, sie sind nicht immer bequem! Du bietest jetzt schon verschiedenen Größen und Hautfarben an, was ich absolut toll finde. Planst du noch mehr clevere Produkte zu entwickeln?

Vielen Dank! Es war uns wichtig nicht nur einen Typ Frau abzuholen und jaaaa auf jeden Fall kommt noch mehr von Nippli! Wie eben gesagt, wir bringen sehr bald eine neue Sportkollektion raus, die auch für Männer besonders ansprechend sein wird. Außerdem sind noch sehr viele neue Produkte bei der Nippli Fashion Collection geplant, ohne jetzt schon zu viel zu verraten!

Es bleibt also spannend! Wie geht es für dich jetzt nach der Höhle der Löwen weiter? Hat sich für dich jetzt schon was verändert?

Es war schon sehr aufregend mit der Höhle der Löwen und bei der Ausstrahlung war ich auch erst 22. Danach war die Presse riesig und es war so wild. Die Nachfrage nach Kauf und Einzelhandel ist nach wie vor sehr groß. Aktuell bin ich auch in Verhandlung mit den Märkten, um Nippli bald in den Einzelhandel zu bringen. Es war und ist alles sehr viel Arbeit, aber ich habe gute Investoren und alles geht seinen Weg. Mit Nippli habe ich auch meine erste GmbH gegründet, das war schon ein großer Schritt.

Verrate uns gerne mal ein motivierendes Mantra, was dich antreibt!

Also ich wollte auf keinen Fall ins Angestelltenverhältnis ich wollte selbstbestimmt sein, arbeiten und leben. Deswegen treibt mich definitiv an mein eigener Chef zu sein. Ich wollte immer erfolgreich sein und hab nie den Antrieb verloren!

Ich bleibe dabei, dazu gehört echt viel Mut in wenn man noch jung ist, das bewundere ich! Was würdest du in unserer Gesellschaft gerne ändern?

Oh das ist eine spannende Frage, auf die ich so pauschal gar nicht nur eine Antwort hätte. Aber auf jeden Fall die Tatsache, dass junge Menschen einfach früher und besser auf das “richtige Leben” vorbereitet werden. In der Schule, mit angepassteren Unterrichtsfächern und dass ihnen mehr zugetraut wird, mehr Mut gemacht wird sich etwas zu trauen. Man kann nicht nur mit Sicherheitsnetz durchs Leben gehen denke ich ganz persönlich.

Zustimmung in Sachen Schulsystem von meiner Seite! Zum Abschluss nenn uns doch mal das perfekte Daily Outfit für dich!

Jeden Tag Anzug und Blazer! Über alles drüber! Blazer geht über alles!Und natürlich Nippli Nippelcover 😉

Nippli Nippelcover

Wasserfest, schweißabweisend und einfach sau bequemer Tragekomfort!

Vielen Dank für dieses authentische und spannende Interview liebe Miriam! Mein Team und ich sind jetzt schon Fans und werden deine Produkte fleißig ausprobieren! Wer jetzt neugierig geworden ist, kann im Nippli Onlineshop direkt los stöbern!

 

Miriam Gründerin von Nippli

Miriam ist 23 Jahre alt und aus diversen Gründen eine echte Powerfrau! Gebürtig aus dem hessischen Bad Vilbel, lebt sie heute in der Main Metropole Frankfurt. Mit Nippli hat sie schon ihr drittes Unternehmen gegründet und dem Angestelltendasein Auf Wiersehen gesagt! Sie hat eine klare Vision, Nippli soll die Nummer 1 Marke unter den Nippelcovern werden und Frauen und Männer gleichzeitig ansprechen! More to come!

Zur Webseite

 

 

 

Bildquelle: Harald Schnauder Fotografie