Rote Bete Salat mit Walnusskernen und leckerem Dressing

Herbstzeit ist Rote-Bete-Zeit: Aus diesem Grund haben wir ein herbstliches Salatrezept für euch entwickelt. Es ist schnell, einfach und verdammt lecker. Ihr braucht wenige Zutaten, nur ein paar Minuten und es schont auch noch euren Geldbeutel: Unser Rote-Bete-Salat mit Walnusskernen.

Salatrezept: Rote Bete, Walnüsse & Senf-Dressing

Rote Bete gehört einfach zum idealen Herbstgemüse dazu. Es schmeckt besonders lecker in einem frischen Salat mit Radieschen, Walnüssen und einem erfrischenden Dressing. Unser Rezept ist für ca. 4 Portionen ausgelegt. Es geht schnell und einfach und ihr braucht nicht viel Zeit zu investieren. Also ran an die Rote Bete und los geht’s.

Rote Bete Salat

Rote-Bete-Salat mit Walnüssen: Die Zutaten

  • 250 g Rote Bete, vorgekocht
  • 50 g Walnüsse
  • 75 g Radieschen
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Balsamico
  • 1 TL Wasser
  • 1/2 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum

Rote Bete Salat mit Walnusskernen

Zubereitung: So wird der Rote-Bete-Salat gemacht

1. Die Rote Bete aus der Verpackung holen, abtropfen und in Würfel schneiden. Danach die Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Anschließend die Walnusskerne klein hacken und alles zusammen in eine Schüssel geben.

3. Für das Dressing gebt ihr das Olivenöl, Balsamico, Wasser sowie den Senf in eine kleine Schale und vermengt alles gut miteinander. Nun gebt ihr Salz und Pfeffer hinzu.

4. Das Dressing kann jetzt über den Rote-Bete-Salat gegossen werden.

5. Wer möchte, kann zum Salat noch Feta hinzufügen. Dann schmeckt er noch würziger.

Bilder: Canva