Super Marc mag Schmand: Edeka holt Marc Rebillet für neuen Werbespot an Bord

Supergeil war gestern, heute ist Super Marc! Denn Edeka hat sich für den neusten Werbespot die Unterstützung von Marc Rebillet gesichert. Fans des Künstlers werden an dieser Stelle schon wissen, dass der Clip alles andere als gewöhnlich sein wird und auch von einem ganz besonderen Sound begleitet wird.

Marc Rebillet sucht Schmand im Edeka-Spot

Wer ein bisschen Spaß gebrauchen kann, der sollte sich den neusten Spot von Edeka gleich anschauen. Denn hier beweist der Händler wieder einmal ziemlich viel Humor. Im Spot tritt der Künstler Marc Rebillet als Super Marc auf die Bühne und funktioniert direkt einmal einen ganzen Markt zum DJ-Pult um. Da wird Gemüse verkabelt und Käse zum Controller, um den Track zu spielen – alles natürlich im bekannten Outfit: dem Satin-Morgenmantel. Tanzend geht es für Super Marc durch die Filiale, denn es muss ohne Liste der Einkauf erledigt werden. Geflashed vom Angebot, findet unser Loop Daddy alles und noch viel mehr, außer eines: den Schmand. Aber die Edeka-Vielfalt bringt ihn zu einem gefüllten Warenkorb, dessen Inhalt gleichzeitig zum Synthesizer wird. Und am Ende bleibt auch die Frage aller Fragen nicht ungelöst: Wo ist der Schmand? Denn die patente Mitarbeiterin kann natürlich helfen („It’s where the Milchprodukte are. I show you.“) und so kann natürlich richtig gefeiert werden.

Die Internetgemeinde ist begeistert und kommentiert eifrig. Dabei werden Lobeshymnen auf das Edeka-Marketing-Team gesungen und sogar von der besten Werbung 2021 ist die Rede. Manche User hoffen außerdem, dass beim nächsten Einkauf im Edeka-Markt der Song in Dauerschleife laufen wird. Wenn das nicht mal ein brillantes Feedback ist.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ich möchte, dass mir externe Inhalte der Plattform Youtube angezeigt werden und bin damit einverstanden, dass dabei personenbezogene Daten an den Betreiber des Portals übermittelt werden können. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rebillet kreiert Song zu Edekas Angebotsvielfalt

Im Making of wird erklärt, wie die gesamte Filiale verkabelt wurde, um einen riesigen Synthesizer zu erschaffen. Denn alles, was einen Wasseranteil hat (Obst, Gemüse und auch Nudeln in Wackelpudding), kann Strom leiten und somit auch Töne produzieren. Marc Rebillet, das Musik- und Improvisationstalent aus New York, performt nicht nur im Clip, er hat den Song auch selbst geschrieben. Dass sich dieser Track wunderbar in die Liste seiner Werke einordnet, wissen auch die Fans. Auf YouTube hat der DJ über 1,6 Millionen Abonnenten, seine Videos fahren regelmäßig Millionen Aufrufe ein. Mit dem Schmand-Song hat er nun sicher noch sehr viel mehr Follower einheimsen können.

Bildquelle: Screenshot Edeka YouTube