“Supergeile Preise” bei EDEKA: Neue TV-Werbung mit Friedrich Liechtenstein

Er ist zurück! Nach “Supergeil” gibt es “Supergeile Preise”. Und laut Werbung gibt diese bei EDEKA. Mit der jetzt schon kultigen Werbung und Werbefigur, haben EDEKA und die beteiligte Werbeagentur “Jung von Matt” im Jahr 2014 einen großen Coup gelandet. Der Spot sowie der Song dürfte auch vielen heute noch im Gedächnis sein.

Das neue Jahr beginnt mit einem Knaller, denn 2019 wird bei EDEKA wieder „supergeil“! Unter dem Motto „Supergeile Preise“ startet der Händler mit zahlreichen attraktiven Angeboten in den Januar.

Nun ist EDEKA mit Friedrich Liechtenstein und “Supergeile Preise” zurück. Der Spot erinnert an den großen Hit von 2014 und soll wohl auch die Erinnerung an diesen wecken. Nach Angaben von EDEKA, soll der Spot auf “allen reichweitenstarken Sendern” laufen.

Hier der aktuelle EDEKA TV-Spot mit Friedrichs Liechtenstein:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wyGvKX6zzFs

 

Unter dem Slogan “2019 wird Supergeil” gibt es neben dem TV-Spot auch noch ein Facebook-Video, in dem man Friedrich Liechtenstein in den Resten einer (wohl teuren) Silvesterparty sieht, die ihn dazu veranlasst, “wieder Werbung zu machen”. Den Clip findet ihr hier: https://www.facebook.com/EDEKA/videos/1202957229880105/

Ob EDEKA wirklich “Supergeile Preise” hat, könnt ihr bequem online in den aktuellen Prospekten nachschauen. Hier geht es zum aktuellen EDEKA-Prospekt.

Auch interessant:  Rewe und Edeka sehen schwarz - Concrafter bringt Aktivkohle-Pizza heraus

Beitragsbild:Edeka Pressemitteilung

Florian Erbach
Als ehemaliger Masterstudent der Soziologie ist Florian tief in die Welt des Einzelhandels und der Prospekte eingetaucht. Am liebsten schreibt er über spannende neue Produkte und Innovationen des Einzelhandels. In seiner Freizeit schaut er gerne Filme und Serien.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren