Trendpflanzen 2022 – Die angesagtesten Zimmerpflanzen in diesem Jahr

Zuletzt aktualisiert 18. März, 2022


In den letzten Jahren haben Zimmerpflanzen eine völlig neue Aufmerksamkeit in sozialen Medien, Magazinen und Pflanzencentern erfahren. Wir finden zurecht, denn das Grün kann den eigenen vier Wänden noch mehr Individualität verleihen, euren Stil unterstreichen und für Gemütlichkeit sorgen. Wir zeigen euch hier, welche Pflanzen in diesem Jahr besonders im Trend liegen.

Strelitzia Zimmerpflanze

Strelitzie

Eine ordentliche Portion exotisches Flair holt ihr euch mit der Strelitzie nach Hause. Die großblättrige Pflanze ist aktuell auf unter den Plantfluencern in sozialen Medien besonders beliebt. Kein Wunder, sie ist ein echter Blickfang und kann kahle Ecken perfekt ausfüllen. Gebt ihr genug Raum, Licht und Wasser, dann bleibt sie euch lange erhalten. Bei guter Pflege und mit etwas Glück bilden sich auch Blüten, dann dürft ihr den Standort aber nicht mehr verändern, das nimmt euch die Strelitzie übel und die Blüten bleiben geschlossen.

 

Hoya Zimmerpflanze Trend

Hoya

Bereits im vergangenen Jahr im Kommen, feiert die Hoya bzw. Wachsblume dieses Jahr ihr großes Comeback in den Wohnzimmern. Das Schöne: Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, sodass sie sich wunderbar kombinieren lassen. Getüpfelt, gekräuselt, gestreift – die Färbung und Blattform unterscheidet sich je nach Art. Allen gemein sind aber die zarten Blüten, die die Eleganz der Pflanze betonen. Besonders gut kommen die langen, biegsamen Triebe zur Geltung, wenn ihr sie in einer Hängeampel oder mit einer Rankhilfe an einem hellen Ort platziert. Gebt der Hoya am besten nicht zu viel Wasser und sorgt durch regelmäßiges Besprühen für mehr Luftfeuchtigkeit.

 

Dreieckiger Glücksklee Trend Zimmerpflanze

Dreieckiger Klee

Glücksklee kennen die meisten von uns wohl vornehmlich als Mitbringsel zu Silvester. Aber wir können ihn in der dunkelroten Variante mit dreieckigen Blättern auch das ganze Jahr über wunderbar als Zimmerpflanze in Szene setzen. In Kombination mit hellblättrigen Pflanzen bietet der Klee ein tolles, kontrastreiches Ensemble. Wie kleine Schmetterlinge schweben die kleinen hellrosa oder weißen Blüten über den gefächerten zweifarbigen Blättern. Achtet darauf, dass der Oxalis Tringularis zwar hell steht, aber nicht der Mittagssonne ausgesetzt ist. Das mag er ebenso wenig wie Staunässe.

 

Rhipsalis Korallenkaktus Zimmerpflanze Trend

Korallenkaktus

Das soll ein Kaktus sein? Ja! Der Korallenkaktus ist nämlich eine wasserspeichernde, hängende Sukkulente, zu denen bekanntlich auch die Kakteen zählen. Er liebt einen hellen bis sonnigen Standort und fühlt sich bei Morgen- und Abendsonne besonders wohl. Achtet darauf, dass das Substrat nie völlig austrocknet, das ist schon alles. Wenn die Triebe länger werden, entwickelt sich der Korallenkaktus zu einer hübschen Hängepflanze. In den Baumärkten ist sie schon recht günstig zu haben, schuat einfach mal vorbei.

 

Calathea Orbifolia Zimmerpflanze Trend

Calathea Orbifolia

Wer noch eine trendige Pflanze für einen halbschattigen Standort sucht, sollte sich die Calathea Orbifolia einmal genauer anschauen. Die gestreiften Blätter, die an ein Zebra erinnern, machen sie zu einem wahren Schmuckstück, das in jedem Raum sehr dekorativ wirkt. Wichtig ist, dass die Calathea immer mit genügend Wasser versorgt ist. Was die sogenannte Korbmarante außerdem ausmacht, ist die Tatsache, dass sie zu den lebenden Pflanzen gehört. Das heißt, ihr könnt beobachten, wie sich die Blätter abends nach oben klappen und am nächsten Tag wieder öffnen.

 

Bilder: Shutterstock