Wo kann man Neemöl kaufen?

Neemöl ist nicht nur ein hilfreiches Mittel gegen den Schädlingsbefall bei Pflanzen, das aus den Samen des indischen Niembaumes gewonnene Öl ist auch Bestandteil einiger Salben, Shampoos und Gels für Mensch und Tier. Wir zeigen euch hier die Anwendungsgebiete von Neemöl und wo ihr es zu welchem Preis kaufen könnt.

Wofür ist Neemöl gut?

Neemöl für Pflanzen

Pflanzenliebhaber werden von der Wirkung des Neemöls sicherlich schon einmal gehört haben. Es kann nämlich wunderbar als Hilfsmittel bei der Bekämpfung von Blattläusen, Schildläusen, Woll- und Schmierläusen, Thripsen, Spinnmilben sowie weißen Fliegen eingesetzt werden. Damit könnt ihr eure Zierpflanzen effizient und vor allem ohne Chemiekeule vor dem Schädlingsbefall bewahren. In den meisten Produkten sind sowohl Neem als auch Rapsöl enthalten. Letzteres bekämpft die bereits ausgewachsene Insekten, während das Neem die Eier und Larven von der Entwicklung abhält.

Neemöl in der Kosmetik

Neemöl unterstützt uns nicht nur dabei unseren Pflanzen bei Schädlingen zu helfen, nein, es ist auch seit Jahrhunderten im Bereich Ayurveda beliebt. Das Öl kann beispielsweise bei Hautproblemen, wie Jucken, Trockenheit oder Entzündungen eingesetzt werden, da es antibakteriell, antioxidativ und desinfizierend wirkt. Da allergische Reaktionen auftreten können, solltet ihr vor der Verwendung das Neemöl zunächst an einer kleinen Stelle testen. Wer an einer Autoimmunerkrankung leidet, sollte den Einsatz von Neem vorher zudem mit einem Arzt abklären.

Auch zur Haarpflege eignet sich Neemöl gut. Wer auf ein Shampoo mit Neemöl zurückgreift, kann gegen Schuppen vorgehen. Das Haar erstrahlt zudem besonders glanzvoll. Es gibt im Handel einige Produkte, in denen Neem bereits enthalten ist, ansonsten kann man aber auch zwei bis drei Tropfen selbst hinzugeben.

Am besten wird Neemöl mit einem anderen pflanzlichen Öl verdünnt. Zur Dosierung solltet ihr euren Arzt oder Apotheker befragen.

Neemöl Hautpflege

Neemöl bei Tieren

Hunde, Katze und Pferde können von den Eigenschaften des Neemöls ebenso profitieren wie wir Menschen und unsere Pflanzen. Bei Haustieren könnt ihr das Öl zur oberflächlichen Behandlung von Bakterien, Pilzen, Zecken, Flöhen oder Fliegen einsetzen. Durch Neemöl kann zum einen der Heilungsprozess beschleunigt werden, zum anderen hält es auch Parasiten ab, wenn ihr ein paar Tropfen mit in das Shampoo mischt.

Auch hier gilt: Vor der Anwendung mit einem Tierarzt sprechen!

Wo gibt es Neemöl zu kaufen?

Wenn es um Neemöl als Schädlingsbekämpfer geht, habt ihr einige Optionen im stationären Handel zu kaufen. So ziemlich jeder Baumarkt und Gartencenter sollte das Mittel im Sortiment haben. Hier eine Liste der Händler, die Neemöl führen:

  • Bauhaus
  • BayWa
  • Dehner
  • Globus Baumarkt
  • hagebaumarkt
  • Hellweg
  • Hornbach
  • OBI
  • Raiffeisen Baumarkt
  • toom

Kosmetik- und Pflegeartikel mit Neem als Inhaltsstoff sind im stationären Handel hingegen eher rar gesät. Ihr könnt für spezielle Produkte aber auf jeden Fall einmal in der Drogerie bzw. deren Onlineshops vorbeischauen. Bei dm ist die Himalaya Zahnpasta Neem & Granatapfel im Onlineshop (5,95 Eruo) zu finden, bei Müller (7,49 Euro) ist sie ebenfalls erhältlich. Darüber hinaus bietet Müller auch noch das Neem-Nagelöl (14,50 Euro) sowie den Neem-Nagelölstift (11,50 Euro) von Dr. Hauschka an.

Für alle, die Neemöl-Produkte für ihre Haustiere suchen, sei Rossmann erwähnt. Hier gibt es im Onlineshop das Neemöl-Shampoo von AniForte (500ml für 13,80 Euro), das pflegend für Haut und Fell sein soll. Außerdem im Angebot ist dort das Fellschutzöl mit Bio Neem von Greendoor (100ml für 11,99 Euro), das für Tiere eingesetzt werden kann, die in der Natur umherlaufen, wie Hunde, Katzen oder Pferde.

Ihr habt Neemöl auch schon an anderer Stelle entdeckt? Gebt uns gern per Mail an magazin@kaufda.de Bescheid, falls ein Händler in der Liste fehlt, wir ergänzen die Information dann.

Was kostet Neemöl?

Benötigt ihr Neemöl als Pflanzenschutzmittel, müsst ihr mit Kosten zwischen rund 10 und 17 Euro rechnen. Erhältlich sind die Produkte mit verschiedenen Füllmengen. Das ist vor allem praktisch, wenn man nur eine kleine Anzahl von Pflanzen pflegen muss. Im Folgenden haben wir euch ein paar Produktbeispiele aufgelistet und euch auch die Preise (Stand: Juli 2021) bei den verschiedenen Baumärkten bzw. Gartencentern notiert.

Compo Bio Insekten-frei Neem 75ml, z.B. bei:

  • BayWa – 16,99 Euro
  • hagebaumarkt – 16,99 Euro
  • toom – 16,99 Euro

Neudorff Neem Plus Schädlingsfrei 250ml, z.B. bei:

  • Bauhaus – 9,99 Euro
  • OBI – 9,99 Euro
  • toom – 10,99 Euro

Neudorff Spruzit Neem Gemüse Schädlingsfrei 75ml, z.B. bei:

  • Dehner – 15,99 Euro
  • Hornbach – 15,99 Euro
  • OBI – 15,99 Euro

 Naturen Schädlingsfrei Neem 75ml, z.B. bei:

  • Globus Baumarkt – 15,89 Euro
  • Raiffeisen Baumarkt – 9,93 Euro

Solabiol Neem Bio Schädlingsfrei 60ml, z.B. bei:

  • Dehner – 14,99 Euro
  • Hornbach – 14,99 Euro
  • OBI – 14,99 Euro

Substral Schädlingsfrei Neem 75ml, z.B. bei:

  • toom – 16,99 Euro

Neemöl Pflanzen

Bildquelle: Shutterstock (2)