Wo kann man Tapiokaperlen kaufen? – Der Zusatz für Bubble Tea

Zuletzt aktualisiert 19. Januar, 2022

Das Trendgetränk aus den frühen 2010er Jahren feiert sein Comeback: Bubble Tea! Den Ursprung hat das Getränk in Taiwan, wo es unter dem Namen “Boba Boba” in jeder Menge Geschmacksrichtungen und Farben angeboten wird. Das Besondere an dem Getränk sind natürlich die namensgebenden Bubbles. Dahinter verbergen sich in Wasser gekochte Tapiokaperlen, die wiederum aus Maniokstärke bestehen. Wo es diese zu kaufen gibt, verraten wir dir hier.

Bubble Tea – Das Trendgetränk ist zurück

Ihr seid in einer Großstadt und seht vor einem Laden eine Menschentraube? Dann kann es gut sein, dass sich genau dort ein Bubble Tea Shop befindet. Denn nach dem großen Hype vor rund 10 Jahren und dem rapiden Verschwinden des Getränks aus dem Straßenbild ist der Bubble Tea jetzt wieder zurück und beliebt wie einst. Doch woran liegt das? Es könnte an der Social-Media-Plattform TikTok liegen, wo die Content Creator den Tee als kultig feiern. Und zugegeben, rein optisch macht das Getränk ja schon was her, oder?

Wer keinen Bubble-Tea-Laden im Ort hat oder sich einfach mal selbst am In-Drink probieren möchte, kann das ganz einfach tun. Im Internet finden sich zahlreiche Rezepte, mit Schwarz- oder Grüntee, Milch oder ohne, Sirup oder Saft. Eine Zutat aber darf auf keinen Fall fehlen: Tapiokaperlen.

Übrigens: Alle, die sich noch an die Studie der RWTH Aachen erinnern, die eine Warnung gegen Bubble Tea aussprach, können beruhigt sein. Schon kurze Zeit später wurden die Ergebnisse durch Sachverständige des Verbraucherschutzministeriums Nordrhein-Westfalen und des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe widerlegt. Es konnten keine Auffälligkeiten festgestellt werden.

Bubble Tea

Wo gibt es Tapiokaperlen zu kaufen?

Wer nun auf der Suche nach Tapiokaperlen für selbstgemachten Bubble Tea ist, der findet im stationären Einzelhandel nicht allzu viele Optionen. Am größten ist die Chance jedoch, in Geschäften für asiatische Lebensmittel fündig zu werden. In Onlineshops gibt es zudem ganze Bubble Tea Kits und Popping Boba Fruchtperlen, wie die Tapiokaperlen auch genannt werden, in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen von Apfel bis Mango. Hier könnt ihr ansonsten noch vorbeischauen:

  • Amazon
  • Asiamärkte
  • Kaufland (Onlineshop)
  • Rewe
  • Tee-Onlineshops

Bitte beachtet, dass es immer zu Unterschieden in der Verfügbarkeit kommen kann. Falls ihr die Bubble-Tea-Perlen auch schon in anderen Geschäften entdeckt habt, gebt uns gern per Mail an magazin@kaufda.de Bescheid und wir ergänzen die Information in der obigen Liste.

Tapiokaperlen kaufen

Was kosten Tapiokaperlen?

Die Preise für Tapiokaperlen variieren mitunter stark. Online bezahlt ihr – je nach Hersteller – für ein Kilogramm der Perlen zwischen 10 und 50 Euro. Um das Ganze erst einmal auszuprobieren, reicht natürlich eine kleinere Menge, die dann entsprechend auch niedriger im Preis liegt.

Bildquelle: Shutterstock (3)