Wraps für die Pausenbox: So geht’s

Leckeres aus der Lunchbox gibt es mit diesem Rezept. Wir möchten für Abwechslung in der Pausenbox eurer Kids sorgen und haben dafür dieses einfach und zugleich schnelle Rezept kreiert: Wraps aus der Brotdose.

Pausen-Snack: Wraps für die Schule / den Kindergarten

Überrascht eure Kinder doch mal mit ein paar leckeren Wraps aus der Lunchbox. Ihr könnt sie morgens direkt mit euren Kids zusammen belegen. So können sie selbst bestimmen, welche Zutaten mit reingehören. Ist noch Platz in der Brotdose, dann könnt ihr diese mit gesunden Snacks wie Apfelstücken, kleinen Tomaten, Beeren und Co. ausfüllen.

Zutaten für die Pausenbox-Wraps

  • 1 Dinkel- oder Weizentortilla-Wrap
  • 1 Schreibe Butterkäse oder Gouda
  • 3 Scheiben Wurst nach Belieben
  • Frischkäse
  • 1/4 Gurke
  • 4 Datteltomaten
  • Salat nach Belieben

Lunchbox Wraps für Schule / Kindergarten

Kinderleichte Zubereitung: Wraps für die Pausenbox

1. Auf einen großen Teller den Wrap ausbreiten und mit Frischkäse bestreichen.

2. Nun eine handvoll Salat abwaschen, die Tomaten und auch die Gurke waschen. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und den Salat klein zupfen.

3. Anschließend kann der Salat auf dem mit Frischkäse bestrichenen Wrap gelegt werden.

4. Danach kann Käse und Wurst nach Belieben verteilt werden und die Gurke sowie Tomaten können ebenfalls auf den Wrap gelegt werden.

5. Achtung: Der Rand sollte frei bleiben und der Wrap sollte nicht zu voll belegt werden.

6. Jetzt einfach zusammenrollen und dann in kleine Rollen schneiden, die in die Brotdose passen.

7. Am besten wickelt ihr das Wrap-Rollen noch in Butterbrotpapier ein.

Bild: Canva