Brain Food Liste – Diese Lebensmittel fördern deine Konzentration

Wer kennt das nicht, manchmal können wir uns einfach nicht richtig konzentrieren und sind nicht effektiv. Damit das nicht passiert, gibt es Nahrung fürs Gehirn. Einige der so genannten Brain Foods haben wir für euch in einer übersichtlichen Liste zusammengetragen und erklären wofür diese so wichtig sind.

Was ist Brain Food?

Unter dem Begriff Brain Food versteht man ausgewählte Lebensmittel für das Gehirn. Neben dem Herzen ist es das wohl wichtigste Organ des menschlichen Körpers und ist für rund 20% der gesamten Stoffwechsel im Organismus verantwortlich. Mit einer gewissen Ernährung lässt sich die Gehirntätigkeit fördern und sie hält zudem den ganzen Kreislauf in Schwung.

Brain Food: Nahrung fürs Gehirn

Essentiell für das Gehirn sind verschiedene Vitamine wie zum Beispiel Vitamin E und B. Ihnen wird nachgesagt, dass sie die Leistungsfähigkeit steigern. Ebenfalls sind komplexe Kohlenhydrate wichtig, da sie unserem Gehirn langanhaltende Energie liefern. Damit unser Gehirn gleichmäßig mit Energie versorgt sind, ist es sinnvoll auf die richtigen Kohlenhydrate wie Hülsenfrüchte und Vollkorn zu setzen.

Nüsse, Samen & Kerne

Walnüsse gehören beispielsweise zum Brain Food. Sie sind eine Quelle für Vitamin E und B, denen nachgesagt wird, dass sie die Leistungsfähigkeit steigern. Zudem enthalten sie wichtige Folsäure, Kalium und Magnesium. Viel mehr als eine Handvoll Nüsse am Tag solltet ihr jedoch nicht essen, denn Nüsse haben einen recht hohen Fett- und Kaloriengehalt.

  • Walnüsse
  • Paranüsse
  • Haselnüsse
  • Mandeln
  • Pistazien
  • Chia-Samen
  • Kürbiskerne
  • Leinsamen
Auch interessant:  Wo gibt es den Mini-Inhalator Aspira-Clip aus "Die Höhle der Löwen" zu kaufen?

Brain Food Beeren

Beeren

Beeren sollen für ein gutes Gedächtnis im Alter sorgen. Forscher wollen herausgefunden haben, dass der Verzehr von Beeren das Risiko für Krankheiten wie Demenz und Alzheimer senkt. Beeren sind generell reich an Vitamin C, Calcium, Magnesium und vor allem Antioxidantien. Letztere schützen das Gehirn vor der schädlichen Einwirkung freier Radikale. Außerdem helfen die Entzündungshemmer gegen eine Zellalterung.

  • Acai-Beeren
  • Aroniabeeren
  • Brombeeren
  • Erdbeeren
  • Heidelbeeren
  • Johannisbeeren

Fisch & Meeresfrüchte

Fisch zu essen bringt unserem Körper enorm viel Gutes. Sie enthalten wichtige Omega-3-Fettsäuren, die essentiell für die Funktion der Nervenzellmembran sind. Diese ist zum Beispiel dafür zuständig, dass Informationen im Gehirn übertragen und gespeichert werden. Fisch und Meeresfrüchte gehören somit definitiv zum Brain Food.

  • Lachs
  • Austern
  • Thunfisch
  • Hering
  • Makrele

Hülsenfrüchte & Bohnen

Hülsenfrüchte und Bohnen liefern dem Gehirn konstant Glucose, was unserem Gehirn als Treibstoff dient. Zudem sind sie reich an Antioxidantien und Eisen. Durch Hülsenfrüchte und Bohnen bleibt unser Blutzuckerspiegel gleichmäßig und wir fallen nicht in ein Tagestief.

  • Weiße Bohnen
  • Kidneybohnen
  • Kichererbsen
  • Rote Linsen
  • Belugalinsen
  • Berglinsen

Brain Food Avocado

Gesunde Fette

Neben Fisch gibt es noch weitere gesunde Fette fürs Gehirn. Avocados beispielsweise sind voller wichtiger Vitamine, Eisen, Kalium und Magnesium. Leinöl zum Beispiel wird nachgesagt, dass es für eine gute Sauerstoffversorgung im Gehirn sorgt.

  • Leinöl
  • Avocado
  • Kokosöl
  • Algen
Auch interessant:  Fritten im Leben: Frittenlove jetzt bei Rewe und Edeka erhältlich

Weitere Lebensmittel für mehr Konzentration

Damit das Gehirn Höchstleistungen erreichen kann, gibt es noch weitere Lebensmittel die helfen können. Dazu gehören unter anderem verschiedenes Blattgemüse, Früchte und natürlich Wasser. Wir haben anschließend einige der Brain Foods noch einmal aufgelistet.

  • Brokkoli
  • Spinat
  • Rosenkohl
  • Banane
  • Apfel
  • Birnen
  • Eier
  • Leber
  • Wasser
  • D by Dextro Energy
  • Studentenfutter

Die Liste macht deutlich, dass zu Brain Food sehr viele verschiedene Lebensmittel gehören. Diese findet ihr in Supermärkten wie Kaufland, EDEKA und real, aber auch bei Discountern wie Aldi und Lidl. Zudem gibt es die Nahrung fürs Gehirn auch in Bio-Läden oder Reformhäusern. Einige der Lebensmittel wie beispielsweise Chia-Samen findet ihr ebenso in Drogerien wie dm und Rossmann.

Banner Supermarkt kaufDA App

Stand: Mai 2019

Bilder: (c)  Shutterstock.com

Marlene Triltsch
Marlene (Spitzname Lene) ist seit ihrem Studium in der deutschen Hauptstadt immer auf der Suche nach neuen Trends. Für das kaufDA Magazin macht sie diese für euch ausfindig und nimmt sie genau unter die Lupe. Wenn Marlene nicht im Berliner Büro sitzt, schaut sie Serien auf Netflix oder ist beim Training.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren