Chia-Pudding mit Fruchtpüree – Das gesunde Frühstücks-Rezept

Das Basis-Rezept für das Superfood Frühstück

Zuletzt aktualisiert 18. Januar, 2022

Geben wir es doch einfach zu, wir lieben Dinge die einfach sind. Das gilt vor allem für das Frühstück. Wir wollen gesund Essen, doch oft bleibt für lange Vorbereitung einfach keine Zeit. Zum Glück gibt es schlaue Rezepte, die nicht nur unglaublich gesund und lecker sind, sondern die man auch noch mehr als einfach zubereiten kann. Nach den bereits beliebten Overnight-Oats und Baked Oatmeal, kommt jetzt der Chia-Pudding. Der kann nicht nur auch über Nacht ziehen, sondern auch noch vegan zubereitet werden.

Chia Samen – Das Superfood aus Südamerika

Über die Jahre sind mehr und mehr Superfood-Sorten zu uns nach Deutschland geschwappt. Neben Goji-Beeren und Acaii, war vor allem der Chia, eine Samenart aus Südamerika, sehr beliebt. Diese Beliebtheit hat nicht nachgelassen, vielmehr ist der kleine Schwarze Samen mittlerweile fester Bestandteil vieler gesunder Ernährungsweisen. Das hat auch seinen berechtigten Grund! Denn Chia ist in der Tat ein echtes Wundermittel. Mit einem Wahnsinns Proteingehalt von über 16 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm übertreffen Chia-Samen beliebte Getreidesorten wie zum Beispiel Weizen mit ihrem pflanzlichen Eiweiß. Außerdem soll Chia auch Blutdruck senkend wirken. Außerdem sind sie reich an Kalzium. Sie gelten als verdauungsfördernd, durch ein ganz bestimmtest „Talent“. Sie sind in der Lage, Wasser binden zu  können. das liegt unter anderem daran, dass sie mit dem Wasser aufquellen und sich so schützend um die Magenschleimhaut legen. Das kann helfen Völlegefühlen vorzubeugen, Reizmagen zu lindern und Blähungen zu vermeiden. 

Chia

Achtung: Man sollte Chia immer nur in Verbindung mit viel Wasser konsumieren!

Chia-Pudding – Das einfach Rezept fürs schnelle Frühstsück

Wer denkt, dass die kleinen Samen nur als Topping oder Verdauungshelfer gut sind, der kennt den leckeren Chia-Pudding noch nicht! Wir zeigen euch hier, wie ihr ganz einfach mit wenigen Schritten aus den Chia-Samen einen cremigen Pudding machen könnt! Getoppt mit einem Fruchtpüree oder knackigem Granola, ergibt der Chia-Pudding das perfekte Frühstück. Das beste daran: Ihr könnt die Mahlzeit Abends schon zubereiten.

Zutaten für Chia-Pudding Basis Rezept für 2 Portionen

  • 60g Chia
  • 500ml Hafer Drink, Mandel Drink, Milch oder eine andere milchige Flüssigkeit
  • 1TL Ahornsirup
  • Prise Zimt

Zutaten für ein Himbermus Topping

  • 100g Himbeeren (Es gehen auch super gefrorene Beeren jeder anderen Art)
  • 2TL Ahornsirup
  • 2EL Kokos Joghurt

So wird’s gemacht

  • Nehmt euch ein Behältnis was bestenfalls einen Deckel hat
  • Gebt die Chia Samen rein und alle anderen Zutaten dazu
  • Rührt einmal rum und stellt es über Nacht in den Kühlschrank
  • Am nächsten morgen noch einmal umrühren und fertig ist euer super cremiger Chia Pudding

Für Das Topping:

  • Nehmt die Himbeeren und lasst sie ggf. kurz antauen
  • Nehmt euch nun ein großes Rührgefäß oder einen Mixer
  • Kokos Joghurt und Sirup dazu und entweder mit einem Mix-Stab oder dem Blender pürieren

Über den Pudding geben und bei Bedarf mit Granola, Müsli oder weiteren Beeren garnieren. Schmecken lassen und genießen!

 

Bildquellen: Canva