Es gibt jetzt Milram Skyr- & Baileys-Eis zu kaufen

Im April kommen die brandneuen Sorten in die Kühltruhen

Nach der Sensationsmeldung zum Launch drei verschiedener Kinder-Schokolade-Eiscreme-Sorten, kommt der nächste Knaller. Im April halten zwei neue eisige Spezialitäten Einzug in die Kühltruhen. Skyr Eis und Baileys Eis sorgen dann für noch mehr Abwechslung unter all den süßen gefrorenen Verlockungen.

Der Superquark im Eisformat

In Island gehört Skyr schon seit Jahrhunderten zu den Grundnahrungsmitteln und ist hierzulande am ehesten mit Joghurt oder Quark zu vergleichen. Skyr punktet durch wenig Fett und viel Eiweiß. Das macht den Eisgenuss doch gleich noch schmackhafter. Da das Milchprodukt einen eher säuerlichen Geschmack hat, wird es in seiner Heimat traditionell mit Heidelbeeren serviert. Keine schlechte Inspiration für eine Eisversion. Dennoch kommen die zwei Sorten in zwei anderen Geschmacksrichtungen: Das Skyr Eis wird es in den Varianten Aprikose Sanddorn und Himbeer Cranberry geben. Beide sind durchzogen von leckerer Fruchtsoße und ummantelt von einem ebenso erfrischenden Fruchtüberzug.

Wilkommen Icy Irish Cream

Fans des Sahnelikörs kommen jetzt auch eistechnisch voll auf ihre Kosten. Denn DMK bringt mit Baileys nicht nur eine neue Marke ins Sortiment, sondern auch gleich fünf verschiedene Sorten. Ein echter Jackpot für Baileys- und Eis-Liebhaber.

Im 500ml-Becher wird es Chocolate Secret und Coffee Delight geben. Aber auch als Eis am Stiel wird Baileys Einzug ins Kühlfach halten. Hier sind sogar drei Variationen geplant: Coffee Dream, Caramel Sensation und Chocolate Deluxe.

Quelle/Fotos: DMK

Daniela Lange
Beim kaufDA Magazin berichtet Daniela über die neuesten Produkthighlights und alles, was im Einzelhandel gerade Furore macht, denn sie hat ihr Herz an allerlei Kuriositäten verloren und liebt es, Neuheiten auf der Spur zu sein. Gibt es noch mehr Lovestorys? Nun ja, sie glaubt eigentlich nicht an die Liebe auf den ersten Blick, aber dann kam Berlin. Die Beziehung hält nun schon 7 Jahre und ist frisch wie eh und je. Außer für die Hauptstadt schwärmt die Germanistin und Medienwissenschaftlerin noch fürs Schreiben (Klar!), Belletristik, Konzerte, Flachwitze und Pommes.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren