In welchem Supermarkt kann man Geld abheben?

Liste der Supermärkte und Discounter, bei denen man sich Bargeld auszahlen lassen kann

Bargeld gehört nach wie vor zu den beliebtesten Zahlungsarten der Deutschen, laut EZB haben wir durchschnittlich 103€ im Portemonnaie und liegen damit im Verlgeich an Europas Spitze. Allerdings ist mittlerweile bei etlichen Banken das Abheben mit Kosten verbunden und auch die passende Bankfiliale ist nicht immer in der Nähe. Um fälligen Gebühren aus dem Weg zu gehen und schnell die gewünschte Eurosumme in bar zu erhalten, gibt es aber eine bequeme Alternative zum herkömmlichen Geldautomaten: Supermarkt-Kassen. Einfach beim Bezahlen an der Kasse den gewünschten Betrag nennen und schon hält man die Bargeldsumme direkt in den Händen. Zusammen mit dem Wert des Warenkorbes wird diese per Kartenverfügung vom Konto abgebucht. Einkaufen und gleichzeitig Bargeld mitnehmen erspart somit den Gang zur Bank und schont zudem noch – da ohne Gebühren – den Geldbeutel.

Gebührenfrei Bargeld abheben, egal bei welcher Bank man Kunde ist

Cashback nennt sich das System, bei dem ganz leicht mit der Girocard und unter Eingabe des PIN am Lesegerät Bargeld bei vielen Einzelhandelsunternehmen abgehoben werden kann. Meist ab einer Einkaufssumme von 20€, zum Teil auch schon ab 10€, kann hier eine Auszahlung von bis zu 200€ beim Mitarbeiter an der Kasse erfolgen. Doch welche Händler bieten diesen Service an? Bei folgenden Supermärkten und Discountern ist eine Auszahlung von Bargeld möglich:

Händler Info
Netto Marken-Discount Ab einem Einkaufswert von 10€ kann einmal täglich ein Betrag zwischen 10€ und 200€ abgehoben werden.
Edeka Für 20€ und mehr den Einkauf tätigen und bis zu 200€ in bar auszahlen lassen.
Rewe Wer 10€ und mehr für den Einkauf ausgibt, kann sich bequem seinen Wunschbetrag bis 200€ in bar auszahlen lassen.
Penny Die Bargeldauszahlung ist ab einem Einkaufswert von 10€ möglich.
ALDI Süd Jeder, der für mindestens 10€ einkauft, kann bis maximal 200€ in bar abheben.
famila Die Option des Geldabhebens besteht hier ab einer Einkaufsssumme von 20€.
Netto mit dem Scottie Für mindestens 20€ einkaufen und schon kann der gewünschte Betrag an der Kasse ausgezahlt werden.
Norma Sobald der Einkaufswert bei 20€ und mehr liegt, ist die Auszahlung von Bargeld möglich.
tegut Auch hier lässt sich bei einem Einkauf ab 20€ Geld beim Kassenmitarbeiter Geld abheben.
sky Supermarkt Für 20€ aufwärts geshoppt kann man sich den gewünschten Bargeldbetrag auszahlen lassen.
diska Mit der EC-Karte können ab einer Einkaufssumme von 20€ bis zu 200€ abgehoben werden.
NP Discount Ganz einfach den Betrag nennen und mit der Girocard ab 20€ Einkauf Geld auszahlen lassen.
Wasgau Abhängig vom Kreditinstitut sind mehrmals täglich Abhebungen möglich, immer ab einem Einkaufswert von 20€.
Auch interessant:  In welchem Supermarkt kann man Geld einzahlen?

Aber nicht nur Supermärkte und Discounter bieten die kostenlose Bargeldabhebung an, auch Drogerien, Tankstellen und Baumärkte ermöglichen es den Kunden, die Auszahlung direkt mit dem Einkauf zu verbinden. Zu den teilnehmenden Händlern gehören folgende:

Händler Info
dm Bereits ab einem Einkaufswert von 10€ kann bei der Drogerie Geld abgehoben werden.
toom Alle, die für mehr als 10€ im Markt eingekauft haben, können sich ihren Wunschbetrag bosi 200€ auszahlen lassen.
Shell An 1300 Tankstellen deutschlandweit wird der Bargeld Service angeboten. Dieser ist für Kunden der Cashgroup kostenlos, für alle anderen fallen jedoch die üblichen Gebühren für die Abhebung an Fremdautomaten an. Ein Mindestumsatz gilt es bei Shell übrigens nicht. Es ist also möglich, Geld abzuheben, ohne etwas einzukaufen oder zu tanken.

Welche Karten werden bei der Auszahlung akzeptiert?

Um Bargeld bei Supermarkt, Discounter und Co. zu erhalten, wird bei allen Händlern die EC-Karte angenommen. Bei manchen Geschäften ist das Geldabheben aber auch mit der Kreditkarte möglich. Dazu einfach in der Filiale nachfragen.

Beitragsbild: pixinoo/ Shutterstock

Daniela Lange
Beim kaufDA Magazin berichtet Daniela über die neuesten Produkthighlights und alles, was im Einzelhandel gerade Furore macht, denn sie hat ihr Herz an allerlei Kuriositäten verloren und liebt es, Neuheiten auf der Spur zu sein. Gibt es noch mehr Lovestorys? Nun ja, sie glaubt eigentlich nicht an die Liebe auf den ersten Blick, aber dann kam Berlin. Die Beziehung hält nun schon 7 Jahre und ist frisch wie eh und je. Außer für die Hauptstadt schwärmt die Germanistin und Medienwissenschaftlerin noch fürs Schreiben (Klar!), Belletristik, Konzerte, Flachwitze und Pommes.

Einfach Kommentarfunktion aktivieren und mitdiskutieren