K-Classic Asia: Kaufland bringt Eigenmarke für asiatische Lebensmittel heraus

Zuletzt aktualisiert 8. Juli, 2022

Sushi, Frühlingsrollen, Curry… die Liste der asiatischen Gerichte, die viele von uns lieben, ist lang. Wie gut, dass wir sie mit einfachen Rezepten wunderbar zu Hause kochen können. Mit den richtigen Zutaten versteht sich. Toll, dass Kaufland das Einkaufserlebnis jetzt noch runder gestaltet, und mit einer neuen Eigenmarke genau die Produkte liefert, die wir für die authentische asiatische Küche benötigen.

Kaufland bringt K-Classic Asia in die Märkte

Mit K-Classic Asia führt Kaufland ab sofort authentisch-asiatische Produkte. Damit baut der Lebensmittelhändler sein Eigenmarkensortiment konsequent weiter aus. „Asiatische Gerichte sind aus unserer Ernährung kaum noch wegzudenken. Wir möchten jedem den Kauf internationaler Spezialitäten ermöglichen, die neuen Produkte von K-Classic Asia ergänzen daher unser Sortiment ideal“, sagt Stefan Bachmann, Geschäftsleitung Einkauf.

Den Anfang machen acht Artikel, darunter Frühlingsrollen, Krabbenchips und eingelegtes Gemüse. Sie erfüllen bei Geschmack und Qualität sämtliche Ansprüche, die Kaufland an seine Eigenmarken-Produkte stellt. Für die Produktion setzt Kaufland auf sorgfältig ausgewählte Lieferanten. Bis Ende des Jahres wird das Sortiment von K-Classic Asia kontinuierlich erweitert.

Kaufland-Eigenmarken für alle Bereiche

Kaufland bietet ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dazu gehören zahlreiche Eigenmarken, zum Beispiel K-Bio für Artikel aus ökologischer Landwirtschaft, bevola mit einer breiten Auswahl an Drogerieprodukten, K-take it veggie für die vegane und vegetarische Ernährung sowie Kuniboo für Baby- und Kleinkindertextilien.

Quelle und Bild: Kaufland