Welcher Supermarkt liefert nach Hause? Der Supermarkt Lieferservice Überblick

Ob EDEKA, REWE, real, Netto Marken-Discount oder tegut – immer mehr Lebensmittelhändler bieten einen eigenen Lieferservice an. In unserem Vergleich erfahrt ihr die Unterschiede!

Zuletzt aktualisiert 24. März, 2020

Der Wocheneinkauf steht an! Prospekte wälzen, eine lange Einkaufsliste schreiben, Pfand wegbringen, Wasserkästen und vollgepackte Tüten von A nach B schleppen. So sieht ein ganz normaler Einkauf bei sehr vielen aus. Im Zuge von Corona fragen sich allerdings immer mehr Verbraucher, welcher Supermarkt nach Hause liefert. Online finden sich zahlreiche Supermärkte, die dir deine Lebensmittel und Haushaltsutensilien aller Art direkt in die eigenen 4 Wände liefern.

Welche Supermarkt Lieferservices gibt es?

Seit Amazon angefangen hat, nicht mehr nur Kleidung, DVDs, Möbel etc. zu verkaufen, sondern auch Toilettenpapier, Milch und Eier direkt an deine Haustür zu liefern, mussten die Supermärkte nachziehen. Nun gibt es von Supermärkten wie REWE, real und EDEKA direkt Lieferservice-Webseiten.

Neben den direkten Supermarkt-Anbietern gibt es auch noch Anbieter wie: mytime, getnow oder Bringmeister. Der Anbieter Bringmeister kooperiert mit EDEKA, getnow hingegen mit METRO.  Mytime bezeichnet sich selbst als innovativer Online-Supermarkt. Viele der Lieferservices verfügen über ein Vollsortiment, darunter versteht sich, dass das gesamte Supermarktangebot zur Auswahl steht. Dazu gehören beispielsweise: Frisches Obst & Gemüse, Drogerie & Haushalt, Frischeprodukte wie Milcherzeugnisse, Fleisch, Fisch und Tiefkühlware.

Einige von ihnen haben somit ein umfangreiches Sortiment - als würde man direkt im Laden stehen. Andere dagegen bieten keinerlei frische Produkte an, haben Mindestbestellmengen oder eine lange Lieferzeit. Da es mittlerweile unglaublich viele gibt, haben wir die wichtigsten Supermarkt Lieferservices mal genauer unter die Lupe genommen und in einer Tabelle gegenübergestellt.

Bitte beachtet, dass die Lieferzeiten durch die aktuelle Situation varrieren können!

Supermarkt Lieferservices im Überblick

Händler Sortiment / Angebot Versandkosten / Mindestbestellwert
REWE Vollsortiment
Leergutmitnahme möglich (bis zu 7 Kisten)
Liefertermin selbst wählbar, Montag bis Sonntag von 7 bis 22 Uhr
Versandkosten: 0€ - 5,90€ (abhängig von Liefertermin & Bestellwert)
Mindestbestellwert: 50€.
Edeka24  Abgepackte Ware
Keine frische Ware
Lieferzeit: 2-5 Werktage, Aktuell: 4-6 Werktage
Versandkosten: variieren je nach Markt und Lieferstrecke
Mindestbestellwert: variiert von Markt zu Markt.
real Drive Vollsortiment
Liefertermin selbst wählbar
Versandkosten: 0€ - 7,95€ (abhängig vom Warenwert)
Ab 120€ versandkostenfrei
Mindestbestellwert: 40€.
tegut Vollsortiment
Einkaufen im Laden & die Lebensmittel nach Hause fahren lassen
Nur in ausgewählten Märkten in Hessen & Thüringen
Versandkosten:
<5km entfernt vom Markt = 3€
5 – 10km entfernt = 6€
10 – 14km entfernt = 7,50€
>14km 1€ je zusätzlichen km
Kein Mindestbestellwert
getnow Vollsortiment
Nur in Berlin, München, Düsseldorf/Neuss, Frankfurt, Essen und einige Teile im Umland
Liefertermin selbst wählbar
Versandkosten: 4,99€ bis Einkaufswert von 49,99€, 2,90€ von 50 bis 89,99€ Einkaufswert
Ab 90€ versandkostenfrei
Kein Mindestbestellwert
Bringmeister Vollsortiment von EDEKA
Nur in Berlin und München
Liefertermin selbst wählbar
Leergutmitnahme möglich
Versandkosten: 0€ - 6,99€
Ab 85€ 4-Std-Lieferfenster kostenlos, ab 100€ 2-Std-Lieferfenster kostenlos
Mindestbestellwert: 40€.
mytime Vollsortiment
Liefertermin selbst wählbar
Deutschlandweit
Versandkosten: 4,99€ 
Bei Kühl- oder Tiefkühlartikeln werden 5,90€ Frischegarantie berechnet.
Kein Mindestbestellwert
Netto Marken-Discount Abgepackte Ware
Keine frische Ware
Mindestbestellmengen von Produkten
Lieferzeit: 1 bis 3 Werktagen
Versandkosten: 4,95€, ab 50€ versandkostenfrei
Kein Mindestbestellwert

Lidl Online-Shop ist nicht gleich Supermarkt Lieferservice

Der Supermarkt Lidl verfügt über einen Online-Shop. Hier können jedoch keine Lebensmittel gekauft werden, sondern Haushaltsartikel, Elektronik, Kleidung, Möbel und vieles mehr. Online kann man zwar sehen, welche aktuellen Lebensmittelangebote bei Lidl verfügbar sind, zu kaufen gibt es diese jedoch nur im Laden.

Penny, Aldi Nord und Aldi Süd liefern keine Lebensmittel

Auch die Discounter Penny sowie Aldi Nord und Süd haben einen eigenen Onlineshop und Lieferservice. Dieser gilt aber, ähnlich wie das Angebot von Lidl, nur für (Aktions-)Artikel aus den Bereichen Elektronik, Heim & Garten, Möbel etc. Lebensmittel werden von diesen Händlern bisher nicht nach Hause geliefert.

Kaufland hat seinen Lieferservice eingestellt

Der Markt frische Lebensmittel direkt an den Kunden zu schicken, ist hart umkämpft. So hat Kaufland beispielsweise nach einem Pilotversuch in Berlin seinen Lieferservice Ende 2017 wieder eingestellt. Offizieller Grund sei: Der Service ließe sich "auf Sicht nicht kostendeckend betreiben". Die Nachfrage in Berlin war hingegen enorm groß. Trotzdem bleiben die zahlreichen anderen Anbieter, auf die ihr zurückgreifen könnt und euch eure Lebensmittel direkt an die Tür liefern lasst.

Hier geht zu unserem Übersichtartikel Rund um Corona & den Einzelhandel

Beitragsbild: (c) Shutterstock

Stand: März 2020

Marlene (Spitzname Lene) ist seit ihrem Studium in der deutschen Hauptstadt immer auf der Suche nach neuen Trends. Für das kaufDA Magazin macht sie diese für euch ausfindig und nimmt sie genau unter die Lupe. Wenn Marlene nicht im Berliner Büro sitzt, schaut sie Serien auf Netflix oder ist beim Training.