Einkaufen in Krefeld

Einkaufen in Krefeld

Handelsketten:  288
Filialen:  881
Prospekte:  96
Einwohner:  236.516

Tipps zum Einkaufen in Krefeld

Im 18. und 19. Jahrhundert hatte Krefeld, eine kreisfreie Stadt am Niederrhein, eine rege Seidenstoffproduktion. Diese Tradition drückt sich bis heute im liebevollen Zweitnamen aus: „Samt- und Seidenstadt“. Die von damaligen reichen Seidenfabrikanten angelegten Grünlagen, wie der Schönhauserpark oder der Burgpark Linn, laden zum Entspannen und Verweilen ein. Krefeld hat sich eine Partnerschaft mit der französischen Stadt Dunkerque aufgebaut.Unterwegs auf dem dichten Krefelder Autobahnnetz bis in die Innenstadt werden Sie viele tolle Sehenswürdigkeiten entdecken: Museen, das schöne Jagdschloss und riesengroße Shopping-Zentren, in denen Sie nach Lust und Laune einkaufen gehen können. Bei einem Shopping-Spaziergang auf der Krefelder Königsstraße werden Sie bestimmt ein samtiges oder seidiges Shopping-Erlebnis haben. Samtige, seidige Stadt mit dem dichtesten Autobahnnetz Deutschlands - Krefeld!