Die 10. Staffel Höhle der Löwen – Alle Produkte & Deals auf einen Blick

Zuletzt aktualisiert 17. Dezember, 2021

Die Gründer-Show Die Höhle der Löwen startete 2014 auf dem Free TV Sender Vox und begeistert seit dem die Massen. Gründer*innen aus ganz Deutschland versuchen einen der begehrten Plätze in der Show zu ergattern, um dort ihre tollen und innovativen Ideen und Produkte vorzustellen. So ist es auch in der aktuellen 10. Staffel der Höhle der Löwen. Wir haben zum Ende der Staffel einmal alle Produkte, Start-Ups und ihre Gründer*innen für euch übersichtlich aufgelistet.

Folge 1 am 6. September 2021

Classplash – Die Computerspiel ähnliche Musik-Lernwelt

Die Brüder Rudi und Carlos sind die beiden Gründer von „Classplash“, einer computerspielartigen Lernwelt für Musik. Sie wollten die Löw*innen mit ihrer Idee begeistern, mit einem Programm Punkte durch Noten zu sammeln. Anstatt eines Joysticks, wie bei vielen anderen Computerspielen, wird hier aber ein echtes Instrument angeschlossen. Leider konnten die beiden mit ihrer Idee nicht überzeugen und bekamen keinen Deal.

KEIN DEAL

Osmans Töchter – Meze im Glas wie aus dem Orient

Die drei Gründerinnen von Osmans Töchter aus Berlin präsentieren in der Höhle der Löwen ihre Meze im Glas. Meze sind traditionelle türkische Vorspeisen, die durch ihre Vielfalt überzeugen. Wie kleine Tapas lassen sich die Meze aber auch zu den unterschiedlichsten Gerichten von Fisch bis Fleisch kombinieren.  Die Löwen*innen waren begeistert! Dagmar Wöhrl sicherte sich den Deal und bekamt 20 Prozent für 170.000 Euro.

DEAL

Asalea – Der leckere Duftstein fürs Auto

Damit euer Auto in Zukunft einfach wunderbar riecht, hat Kim einen Duftstein entwickelt, der alles, was wir bisher an Autodüften kannten, übertreffen soll. Ganz genau handelt es sich bei Astalea“ um einen Duft & Aroma Diffuser fürs Auto. Wir kennen ja diese kleinen Tannenbäume, die im Auto hingen und einen doch recht penetranten Duft hinterließen, „Astalea“ möchte genau das besser machen. Die gut riechende Idee war so überzeugend, dassLöwe Ralf Dümel ihr  70.000 Euro für 20% gab!

DEAL

Die LAUFMAUS® – Der Haltungs-Helfer beim Joggen

Mit der LAUFMAUS® liefert das Start-up ein neuartiges Tool, das den gesamten Körper beim Laufen aufrichtet, damit die Haltung verbessert und für eine deutlich entspannteres Laufen sorgt. Es handelt sich hierbei um ein ergonomisch geformtes Griffstück, das man in beiden Händen hält. Die LAUFMAUS® bringt dabei die Hände in eine besondere Vorhalteposition, sodass der Oberkörper aufrechter und stabiler ist. Die sportliche Idee konnte Investoren Nils Glagau & Carsten Maschmeyer überzeugen und sie bekamen 280.000 Euro für 25,1% Firmenanteile.

DEAL

Die Höhle der Löwen Laufmaus

Folge 2 am 13. September 2021

portHy -Die Handykette mit Desinfektionsmittelspender

 5 junge Gründer haben mit portHy eine Handykette plus Handyhülle entwickelt, die mehr kann, als nur cool aussehen. Das Handy-Band hat einen integrierten Desinfektionsspender und einen Sprühkopf, mit dem wir unsere Hände und täglichen Gegenstände problemlos desinfizieren können. portHy ist somit die allererste modische Hygienelösung. Die Handykette hat 35 ml Füllvolumen und das reicht für ganze Festivals, den Einkauf und vieles mehr. Leider konnte die Idee bei den Investoren*innen nicht überzeugen.

KEIN DEAL

Frau Poppes Gewürzmischungen – Schnell Küche wie bei Mama

Essen wie bei Mutti! Diesen Satz hören wir doch öfter und es hat seinen Grund, dass vieles zuhause bei den Eltern einfach besser schmeckt als selbstgemacht! Genau das hat sich Thomas Leiendecker auch immer vom Essen seiner Schwiegermutter gedacht! Das Besondere: Frau Poppe ist blind und hat dadurch ein besonderes Gespür für ihre Gerichte entwickelt. Zusammen mit dem Schwiegersohn wollte sie ihre leckeren Frau Poppes Gewürzmischungen zu euch nach Hause bringen und hat genau das geschafft. 150.000 Euro für 20 Prozent gab ihnen Löwe Ralf Dümel.

DEAL

MINIATOURING – Der kompakte Mini-Camper

Die Liebe für Natur und Camping  und das ganz ohne Zelt. Das geht mit Miniatouring, den ultraleichten Caravan! Der Entwickler Hannes Trautmann , will uns Camping mit dem Auto so praktisch und lässig wie möglich gestalten und hat einen kleinen Anhänger-Van entwickelt, der trotz seiner Mini-Größe der perfekte Urlaubsbegleiter ist! Mit einer externe Küche und ein Vordach und nachhaltig gebaut! Leider gab es für diesen praktischen Urlaubsbegleiter keinen Deal.

KEIN DEAL

KOHPA – Das patentierte Papier aus Kohlenstofffasern

Der Papieringenieur Walter Reichel und sein Kollege Peter Helfer haben ein nachhaltiges Papier mit recycelten Kohlenstofffasern entwickelt. Dadurch ist KOPHA das erste stromleitende Papier der Welt.  Die Idee war so überzeugend, dass die Löwen*innen Nico Rosberg und Carsten Maschmeyer mit Dagmar Wöhr zusammen kamen und 200.000 Euro für 33 Prozent investierten.

DEAL

Tape Art – Das bunte Künstler-Klebeband

Die „Tape Art Academy“ hat sich zur Aufgabe gemacht, aus einfachem Klebeband echte Kunstwerke zu schaffen. Das möchten sie auch anderen Menschen in ihrer „Tape Art Academy“ zeigen und bieten coole Workshops an, in denen ihr lernen könnt, aus buntem Klebeband echte Meisterwerke zu zaubern. Ihr Klebeband kann man nun kaufen und selber kreativ werden. Das überzeugte auch Judith Williams und Georg Kofler. Es gab einen Deal von 150.000 Euro für 20 Prozent Firmenanteile.

DEAL

tap-art-academy

Folge 3 am 20. September 2021

Glossy Dreams – Der Gloss für weiße Schuhnähte

Weiße Schuhe bleiben einfach nicht lange ganz weiß. Was als erstes vergilbt oder dreckig wird, sind die Schuhnähte. Um damit Schluss zu machen, hat eine schlaue Gründerin mit Namen Lina Bouhmidi, Glossy Dreams auf den Markt gebracht. Einen praktischen Stift, der wie eine kleine Auffrischung wirkt, also ein “Gloss für die Nähte“ eurer Schuhe. Ganz genau nennt sich das Produkt Imprägnierstift für Schuhnähte. So eine tolle Idee wurde unterstützt, Löwe Ralf Dümel gab 75.000 Euro für 20 Prozent.

DEAL

JOYBRÄU – Das alkoholfreie Bier für Sportler*innen

Erik & Tristan, die Gründer von JoyBräu, haben gemeinsam mit der TU Berlin und über zwei Jahren ausgeklügelter Forschung die weltweit ersten alkoholfreien Biere entwickelt, die nicht nur alkoholfrei sind, sondern auch echte Power-Funktionen haben. Eine Dose JoyBräu-Bier ist voll mit Protein und Vitaminen und ersetzt einem damit sogar einen Proteinshake. Die JoyBräu Biere sind 100% alkoholfrei und sollen sogar dein Immunsystem stärken, den Muskelaufbau unterstützen und noch bei der abschließenden Trainings-Regeneration helfen. Das begeisterte Nils Glagau und er investierte!

DEAL

Novus Bike – Das moderne E-Bike

NOVUS Gründer René hat seine Firma 2019 gemeinsam mit einem Freund gegründet und das  NOVUS E-Motorrad entwickelt. Mit seiner Erfahrung als Autodesigner bei Volkswagen konnte er alles Wissen zusammenbringen, das er zur realen Entwicklung seines elektrischen Motorrads brauchte. Entstanden ist NOVUS, das erste E-Motorrad aus ultraleichtem Carbon. Das NOVUS One ist das erste handgefertigte Vollcarbon-Motorrad der Welt. Leider gab es hier keinen Deal.

KEIN DEAL 

Independesk – Die Plattform für Bürovermietung

Karsten Kossatz und Uwe Weinreich haben mit ihrer Idee Independesk eine Plattform entwickelt, die das Arbeiten erleichtern soll. Arbeitnehmer und Freelancer können hierüber Schreibtische in Büros mieten. Die Suche von Independesk schaffte es mehrere Standorte zu enthalten. Darunter nicht nur Büros, sondern auch Cafés, Restaurants etc. Gründer Karsten überzeugte die Löwen Carsten Maschmeyer und Georg Kofler zusammen. 

DEAL

Botanyia – Pflanzenübertöpfe aus Marmor-Imitat

Botanyia, das sind Jeffrey Javelona und Valentin Muckle. Zwei kreative Köpfe, die eine schicke Lösung für praktische Pflanzen-Übertöpfe schaffen wollten.  Echter Sandstein plus Pflanze oder Marmor war zu schwer, deshalb entwickelten die beiden Gründer die Pflanzen-Töpfe von Botanyia. Die sind den Steinarten Sandstein und Marmor nachempfunden und wiegen weniger als ein Kilo.  Das sieht nicht nur mega gut aus, sondern ist auch noch praktisch und nützlich. Ralf Dümel schlug zu und gab 100.00 Euro für 30 Prozent Anteile.

DEAL

https://www.kaufda.de/insights/wo-kann-man-botanyia-aus-der-hoehle-der-loewen-kaufen/

Folge 4 am 27. September 2021

Holy Pit – Das nachhaltige Refill-Deo

Die Gründer von „Holy Pit haben die Lösung: Deo zum Wiederverwenden! „Holy Pit“ ist das erste nachhaltige Refill-Deo auf dem Markt, welches nicht nur eure Achseln, sondern auch die Umwelt glücklich machen möchte. Es handelt sich hierbei um ein veganes Produkt, das nachhaltig hergestellt wird und reine Naturkosmetik ist. Sogar die Verpackung des nachfüllbaren Deos ist aus receyceltem Plastik hergestellt. Damit das Ganze auch so umweltfreundlich wie irgend möglich bleibt, ist auch die Nachfüllkartusche aus Papier. Natürlich kommt das „Holy Pit“-Deo ohne Aluminium und ohne Mikroplastik aus! Das überzeugte die Gast-Löwen*innen von Ankerkraut und es gab einen Deal!

DEAL

Moovya – Die Fitness-Gaming-App

Grüner Etienne Petermann , Richard Schütze und Jakob Wowy wollen, dass ihr euch via App sportlich bewegt. Mit der ihrer Erfindung, der Fitness-Gaming-App Moovya steuert man seinen Körper mit einer Spielfigur, die registriert ob man gerade Kniebeuge oder andere Übungen macht. Die App verrät euch im Abschluss dann auch wie viele Bewegungen ihr ausgeübt habt wurden und wie viele Kalorien man verbrannt hat. Leider konnte diese innovative Idee nicht überzeugen.

KEIN DEAL

STUR – Die Gusseiserne Pfanne

Die Gründer Filip und Simon wollten es wissen und haben mit STUR eine Pfanne entworfen, die euch echte Profi-Küche nachhause bringen soll. Zu aller erst haben sie ihr Magazin „Pfannenhelden“ gegründet und dort über alles Wissenswerte aus der Küche berichtet. Zusammen haben sie dann die gusseiserne Pfanne von STUR entwickelt. Eine Pfanne „Made in Germany„, die nachhaltig und vor allem langlebig sein soll. Mit ihrer STUR-Pfanne wollen die beiden Gründer die schwere Gusseisenpfanne alltagstauglich für euren Haushalt machen. Leider konnte auch diese Idee nicht überzeugen und es gab keinen Deal.

KEIN DEAL

Kleiderly – Nachhaltige Sonnenbrillen

Dave und Alina Bassi fanden, dass die Welt weniger Müll durch unsere Wegwerf-Gesellschaft haben sollte! Mehr oder weniger war das die treibende Aussage hinter der Idee von „Kleiderly. Die beiden haben beschlossen, dass aus alten Sachen ganz einfach neue coole Dinge entstehen sollten und können. „Kleiderly“ wurde gegründet, ein Start-up, das Sonnenbrillen aus recycelten Materialien herstellt. Diese stammen aus den Plastikabfällen der Kleidungsindustrie. Obendrauf werden die Brillen dann auch noch fair und nachhaltig in Europa produziert, ganz genau in Italien. Entstanden sind am Ende zwei schicke Brillenmodelle, die dem UV-Licht trotzdem und darüber hinaus auch noch echt top aussehen. Es gab jedoch keinen Deal.

KEIN DEAL

Veggie Crumbz – Knusper-Panade auf Gemüsebasis

Panade is Life! Finden wir auch! Vor allem, wenn man vegetarisch oder vegan lebt und liebt, dann weiß man die fleischfreien Alternativen im Tiefkühlregal sehr zu schätzen. Eine Alternative  für jeden Geschmack, die jeder essen kann und auch gut verträgt, haben sich die Gründer von „Veggie Crumbz entwickelt. Marlon Harms und Wayne Kock haben deshalb eine Panade aus Gemüse entwickelt, ohne Gluten, ohne Brot und Farbstoff oder anderen unnötigen Schnickschnack. Diese tolle Idee begeisterte die beiden Gast-Löwen*innen von Ankerkraut und es kam zum Deal!

DEAL

veggie-crumbz

Folge 5 am 4. Oktober 2021

Shavent – Der nachhaltige Rasierer ohne Plastik

Plastikmüll vermeiden, dass sollte unser aller Aufgabe sein und das in allen Lebenslagen. Das fanden auch die Gründer von SHAVENT, dem langlebigen Rasierer aus schickem Metall. Wusstet ihr nämlich, dass alleine in Deutschland in nur einem Jahr fast 100 LKW Ladungen Müll entstehen, aufgrund Nassrasierer und ihre Wechselköpfe? Klingt wahnsinnig viel und ist es auch. Deswegen wurde SHAVENT  entwickelt, ein nachhaltiger und vor allem plastikfreier Rasierer für Männer und Frauen. Durch seinen komfortablen Schwingkopf wird rasieren noch angenehmer. das überzeugte Löwen*innen Judith Williams und Nico Rosberg und sie gaben 220.000 Euro für 15 Prozent der Firmenanteile.

DEAL

Löwenkind – Kräuterpads zum Wohlfühlen

Die Löwenpads von Löwenkind sind Kräuterpads die bei Beschwerden unserer Kleinsten zum Einsatz kommen. So können die Löwenpads als Einschlafhilfe, gegen hartnäckigen Schnupfen, bei Blähungen und Magen-Darm-Problemen eingesetzt werden. Aber auch beim Zahnen und der Förderung eines starken Immunsystems können Eltern die Kraft der Natur für ihre Kinder nutzen. Dazu legt man die Kräuterpads einfach in die integrierte Tasche der Halstücher, Bodys oder Kissen gelegt und schon kann sie die Wirkung über die Atemwege entfalten. Die Stoffe bestehen übrigens aus 100% Bio-Baumwolle. Löwin Dagmar Wöhrl war begeistert und investierte!

DEAL

MyTaag – Die digitale Visitenkarte

Mit MyTaag könnt ihr ganz einfach dafür sorgen, dass eure Visitenkarte nicht mehr im Müll landen! Die Taag-Visitenkarten sind individualisierte Karten, von denen ihr nur eine Einzige braucht. Wie das? Ganz einfach, jede Visitenkarte hat einen QR-Code, den euer Gegenüber ganz einfach mit dem Smartphone einscannen kann und euch und euer Unternehmen so direkt in seiner/ihrer Kontaktliste einträgt. Papier Visitenkarten sind also ab jetzt Vergangenheit. Das spart nicht nur Geld und Papier sondern auch unsere Umwelt ganz gewaltig. Ds überzeugte! Den Deal von 50.000 Euro und 30 Prozent der Firmenanteile bekam Löwe Carsten Maschmeyer.

DEAL 

bluegreen – Der praktische Wassersparer

Etwas für unsere Umwelt tun kann so einfach sein. Eine Möglichkeit ist es, als Privathaushalt Wasser zu sparen, doch wie könnte man das am besten vereinfachen? Die Antwort, mit passender Lösung hat Gründer Karsten Gaedke. Er hat nämlich bluegreen entwickelt, das Tool für eure Wasserhähne, mit dem ihr 50% Wasser sparen könnt, wenn ihr es montiert. Diese Innovation sorgte für Begeisterung bei Dagmar Wöhrl und Ralf Dümel, welcher am Ende den Deal absahnen konnte.

DEAL

bluegreen-wassersparer

Folge 6 am 11. Oktober 2021

Scewo Bo – Der Elektro-Rollstuhl

Thomas Gemperle, Pascal Buholzer und Bernhard Winter haben eine neue Generation des Elektrorollstuhls entwickelt. Dabei setzten die Gründer auf ein schickes neues Design und neue Funktionen. Er fährt bis zu 10 km/h schnell und hat sogar einen Kettenantrieb zum Treppensteigen. Leider konnten die Gründer keinen Deal ergattern.

KEIN DEAL 

Iss doch Wurscht – Die Currywurst im Glas

Currywurst-Fans aufgepasst, es gibt eine tolle Neuheit für euch! Mit „Iss doch Wurscht“ bietet Marco Peters eine Currywurst im Glas an – und das in verschiedenen Sorten, die es nicht überall zu kaufen gibt. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bekam auch Marco Peters hautnah zu spüren. Mit seinem Foodtruck beköstigte er die Menschen regelmäßig mit leckeren Currywurst-Kreationen, während der Krise war es aber nicht mehr möglich Street Food Festivals oder private Veranstaltungen zu besuchen. Doch damit wollte sich der Betriebswirt nicht abfinden und beschloss kurzerhand, die Leute weiterhin zu Hause mit Currywurst zu versorgen. Ralf Dümel sicherte sich einen Deal!

DEAL

HealthMe – App für Einkaufs- & Ernährungsberatung

Victoria Noack entwickelte eine  App zur Einkaufs- und Ernährungsberatung. Die soll Menschen helfen, durch Scannen des EA-Codes auf den jeweiligen Verpackungen alle Informationen zu den jeweiligen Lebensmittelproduzenten zu bekommen, die man braucht. Das überzeugte Nils Glagau und Carsten Maschmeyer und sie investierten.

DEAL

Hackboe – Die motorisierte Sense

Mike Bökenkröger 2017 seine Firma Bökenkröger Gartentechnik gegründet und HACKBOE entwickelt. Das patentierte Produkt soll euch in Zukunft helfen im Garten die Bodenbearbeitung so einfach wie möglich zu machen und dabei vor allem noch euren Rücken schonen! Denn HACKBOE ist die „erste handgeführte Motorhacke mit einem Schutzring zur schonenden Bodenbearbeitung und Kultivierung„, sagt Erfinder Mike. Ganz einfach, kann HACKBOE um den Rücken geschnallt werden und im gerade Stehen wird mit voller Kraft die Gartenarbeit ausgeführt. Das tolle daran, die clevere Erfindung kann alles was ein Freischneider oder eine motorierte Sense auch leisten kann. Hier gab es leider keinen Deal.

KEIN DEAL

Catlabs – Das faire Katzenspielzeug

Gründerin Katharina erfand das nachhaltige und gut riechendem Katzenspielzeug und Zubehör „CATLABS  und will so den Markt für Tierspielzeug bereichern. Als studierte Designerin kam da natürlich der Gedanke etwas herzustellen, was zum einen gut aussieht und sich auch in das Zuhause der Besitzer schick integrieren lässt und der Gedanke der Nachhaltigkeit.  So entstand der Kratzbaum für Katzen mit dem coolen Namen “Battlecat“, welcher ebenfalls aus nachhaltigen Produkten fair produziert wird. Dann kamen die beiden süßen Katzenspielzeuge „Molly“ und „Catman“, welche sogar für den deutschen Nachhaltigkeitspreis Design 2021 von der Bundesregierung nominiert sind. Diese nachhaltige und andere Idee überzeugte die Löwen Georg Kofler und Ralf Dümel.

DEAL

Catlabs

Folge 7 am 18. Oktober 2021

Scooper – Die Wachmach-Power in Pulverform

Ob Kaffee oder Energy Drink, wenn man müde ist und neue Energie braucht hat man ja nicht immer Lust direkt etwas Flüssigkeit zu sich zu nehmen, oder? Dafür gibt es jetzt eine neue ultimative Lösung, genauso effektiv und schneller wirkend als alles, was wir bisher so kennen. Ein neues Produkt aus der 10. Staffel der Höhle der Löwen möchte nun die Energy-Branche revolutionieren. Scooper Energy sind kleine perfekt portionierte Beutelchen mit unglaublichen 40g Koffein. Ab in den Mund damit und das Ganze über die Mundschleimhaut aufgenommen. So sind die kleinen Beutel effektiver und schneller als jeder Espresso. Obendrauf sind sie noch zuckerfrei! Die Energie-Beutel überzeugten Löwin Dagmar Wöhrl.

DEAL

Early Green – Die leckeren Trockenmischungen

EARLY GREEN haben mit ihren Trockenmischungen eine einfache und gleichzeitig unglaublich leckere Möglichkeit entwickelt, mit der wir schnell und einfach veganes Steak, veganes Gyros und mehr zubereiten können. Die leckeren Trockenmischung basieren ganz einfach auf Soja- und Erbsenprotein. Ihr müsst lediglich etwas Wasser und Öl dazu geben, durchkneten und dann eure Wunschform zubereiten. Ab in die heiße Pfannen damit und noch etwas nach eurem Belieben würzen, fertig! So einfach kann vegane Küche sein! Ralf Dümel gab dem Unternehmen 100.000 Euro für 20 Prozent Firmenanteile.

DEAL

Asphaltkind – Die Dachbox für SUV’s und Sportwagen

Gründer Nils hat eine Vision und so die ASPHALTKIND-Dachbox „Cropfiber FL“ entworfen. Die ist speziell für Sportwagen, SUVs, Kombis, Limousinen und Coupés, gebaut worden und ist nicht nur ein praktischer Reisebegleiter für euer Auto, sondern auch noch ein echtes Designstück. Dabei eignet sie sich für Geschwindigkeiten schneller 130 km/h und ist somit gerade für Sportwagen sehr passend. Die ASPHALTKIND-Dachbox ist zudem ein echtes Leichtgewicht und wiegt unter 17 kg. Damit ist sie im Schnitt leichter als durchschnittliche Auto-Dachboxen. Auch ihre Funktionen können sich sehen lassen. Hier hat Gründer und Erfinder Nils darauf geachtet, dass sie besonders Alltagstauglich ist. Sie lässt sich nämlich einfach elektrisch auf Knopfdruck öffnen. Leider gab es keinen Deal.

KEIN DEAL

wryte – Mitschreib App für Schüler*innen

Philipp Kramer und Matthias Schadhauser entwickelten eine  App fürs IPads, die die Schüler*innen beim Mitschreiben während der Unterrichtsstunden unterstützt. Die digitalen Mitschriften sind ordenticher und übersichtlicher und erleichtern so den Schulalltag. Außerdem würde so dauerhaft das tragen von schweren Büchern und Mappen entfallen. Leider konnten die beiden Gründer keinen Investor*in von sich überzeugen.

KEIN DEAL

soapflaker – Der Seifenspender für feste Seife

Plastikmüll durch Handseife ist Schnee von gestern. „soapflaker“ ist eine clevere Erfindung, die uns ab jetzt die Benutzung von fester Seife so einfach und praktisch wie möglich macht. Stefan Hinüber hat mit seinem Team einen Seifenspender für feste Seife entwickelt. Der sieht nicht nur cool und stylisch aus, sondern ist auch noch ein echter Nachhaltigkeitsgarant. Ihr füllt einfach eine feste „soapflaker“-Seife in den Spender und schon mit einer Viertel-Umdrehung habt ihr genug Handseife für eine ordentliche Handwäsche. Gründer Stefan Hinüber kann Investor Ralf Dümel überzeugen!

DEAL

soapflaker

Folge 8 am 25. Oktober 2021

Saatgut Konfetti – Das nachhaltige Konfetti

Wie der Name schon sagt, besteht das Saatgutkonfetti aus 24 heimischen Pflanzensaaten. Die sollen nicht nur bei freudigen Events geworfen werden, sondern noch zum Erhalt und der Steigerung der Biodiversität unserer Umwelt beitragen. Das coole Saatgutkonfetti basiert also auf einer Stärkemischung mit Saaten, der lediglich natürliche Farbstoffe zugeführt werden. Dabei ist das Ganze auch noch vegan und bio-zertifiziert! Die drei Gründer*innen Katja, Philip und Chris produzieren ihr Bio-Konfetti in ihrer Heimatstadt Kassel, also ebenfalls regional, ohne dass es ewig lange Wege von der Produktion zum Verkauf gehen muss. Doch leider konnte diese nachhaltige Idee keinen der Investoren*innen übrzeugen.

KEIN DEAL 

DeWok – Der Raclette-Wok

Ganze 4 Jahre war „DeWok“-Gründer Steven Müller in Asien unterwegs und hat dort die asiatische Kunst des Essens lieben gelernt. Dort kam ihm dann auch die Idee zu seinem cleveren Produkt „DeWok“.  So entwarf er ein neuartiges und ausgeklügeltes Kochsystem, welches quasi das asiatische Pendant zu Fondue und Raclette darstellt. Essen in geselliger Runde, wo am Tisch gekocht und zubereitet wird, nur eben im Wok.  Dabei kommt das vielseitige Kochsystem von „DeWok“ ganz ohne die nervigen Kabel aus, die so ein Raclette z.B. sonst hat. Das ganze System funktioniert mit einem Brenner, der mit Bio-Ethanol befeuert wird. Die hochwertigen Wok-Pfannen sorgen, sobald sie heiß sind, für eine optimale Hitzeverteilung und garen so frisches Gemüse und Fleisch auf den Punkt. Einfach lecker! Löwe Ralf Dümmel war von dem Produkt begeistert und sagte beim Deal zu!

DEAL

talking hands -Daumenkinos für Gebärdensprache

Die Gründerinnen von „talking hands Laura und Maria, möchten ihren Beitrag zu mehr Zusammenhalt leisten und haben ihre tollen illustrierten Daumenkinos zum Erlernen der Gebärdensprache entwickelt. Mit den schönen Daumenkinos von talking hands  können Groß und Klein spielerisch die komplexe Gebärdensprache erlernen. „talking hands“ soll durch simple Bewegung zeigen, wie man mit den eigenen Fingern Dinge zum Leben erwecken kann. Die beiden Gründerinnen haben zwar keinen Deal bekommen, dafür haben aber die Löwen*innen echten Einsatz gezeigt. Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer und auch Georg Kofler kauften die kleinen Daumenkinos zum erlernen der Gebärdensprache im Wert von mehreren Tausend Euro!

KEIN DEAL 

Grundriss in Lebensgröße

Die drei Gründer Gissou Ataee, Lucas Nummer und Maximilian Mühlegg haben eine kluge Erfindung entwickelt mit der ihr z.B. den Grundriss eures geplanten Neubaus in 3D vorab anschauen könnt. Das funktioniert in großen Hallen oder Gebäuden, in dem der Grundriss auf den Boden projizieren wird. Das hilft der Vorstellungskraft und somit auch der Planung. Das wiederum überzeugte Judith Williams und Carsten Maschmeyer.

DEAL

colorsafe – Die Handseife mit Farbeffekt

Gründerin Kathrin hatte ein klares „Problem“. Sie hat drei Kids, die sich gerade während der Pandemie noch regelmäßiger die Hände waschen mussten. Doch wie kontrolliert man eigentlich, ob sich die Kinder auch wirklich anständig die Hände gewaschen haben? Aus diesem Ansatz heraus begann Kathrin ihre colorsafe-Seife zu entwickeln. Eine Handseife, mit blauer Farbe, die zeigen soll, wie gründlich man die Hände eingeseift hat und wo man noch nochmal waschen muss. Sie nennt dieses Prinzip „seifen & sehen“ und stellte schnell fest, dass es super funktioniert. Diese Neuheit überzeugt und Investor Nils Glagau sicherte sich den Deal!

DEAL

colorsafe-aus-der-hohle-der-lowen

 

Bildquellen: colorsafe, Catlabs, LAUFMAUS, soapflaker, bluegreen, veggie crumbz & Botanyia