Günstige Mode für die ganze Familie

Günstige Mode Prospekte in der App öffnen

Angebote der aktuellen Woche

REWE

Di. 21.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

REWE

Di. 21.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

REWE

Di. 21.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

MediaMarkt Saturn

Fr. 17.5. - So. 2.6.2024

Gültig bis 02.06.2024

EDEKA

Di. 21.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

dm-drogerie markt

Do. 16.5. - Fr. 31.5.2024

Gültig bis 31.05.2024

Telekom Shop

Mo. 6.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

PEPCO

Do. 9.5. - Mi. 22.5.2024

Nur noch heute gültig

BUDNI

Di. 21.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

Lidl

Mo. 13.5. - Sa. 15.6.2024

Gültig bis 15.06.2024

Lidl

Di. 21.5. - Sa. 25.5.2024

Noch 4 Tage gültig

Matratzen Concord

Do. 2.5. - Di. 28.5.2024

Gültig bis 28.05.2024

Günstige Mode Angebote

Mode günstig für die gesamte Familie anzubieten, dass haben sich Textil-Discount-Ketten wie KiK, NDK und AWG zur Aufgabe gemacht. Häufig spiegelt sich diese Überzeugung der Mode-Discounter bereits in ihrem Namen wieder. So steht z.B. KiK für „Kunde ist König“ und NDK für „Niedrig-Kalkuliert-Discount“. Das Sortiment der Mode-Shops umfasst Damenmode, Herrenmode und Kinderkleidung. Häufig wird das Angebot an Oberteilen und Hosen noch durch Produkte wie Accessoires, Schmuck, Taschen, Schuhe oder Mützen ergänzt. Somit wird es den Kunden möglich, sich günstig von Kopf bis Fuß einzukleiden.

Die angebotene Mode ist jedoch nicht billig, sie ist günstig. Auf die Einhaltung von qualitativen Standards wird bei allen Geschäften für günstige Mode großen Wert gelegt. Die attraktiven Preise kommen meist dadurch zu Stande, dass auf die Zwischenhandelsstufe wie z.B. bei AWG verzichtet wird. Die Textil-Discounter NDK, AWG und KiK verfolgen das Ziel, dass es allen Kunden möglich sein soll, günstige Mode, die im Trend liegt, kaufen zu können. Für die ganze Familie gibt es auch bei Ernstings family preisgünstige Angebote. Auch Zeeman gehört mittlerweile zu einem bekannten Textilgeschäft, in dem es günstige Mode zu shoppen gibt.

Die Geschichte der günstigen Mode in Deutschland

Geschäfte für günstige Mode werden häufig auch als Textil-Discounter bezeichnet. Der Name Discounter kommt von dem englischen Wort "discount", was "Rabatt" bedeutet. Damit sollte zu Beginn ausgedrückt werden, dass alle angebotenen Artikel bereits einen günstigen Preis hatten. In den konventionellen Modegeschäften konnten die Kundenrabatte meistens nur durch bestimmte Rabattmarken erstehen oder nur günstig einkaufen, wenn es Sonderangebote gab. In Deutschland begannen sich die Textil-Discounter mit ihrem Angebot günstiger Mode ab Beginn der 1970er Jahre durchzusetzen. Mittlerweile stellen KiK, NKD, Zeeman und AWG einen festen Bestandteil des Mode-Einzelhandels dar.

Beliebte Angebote bei Mode-Discountern


Umstandsmode | Babykleidung | Trolley | Poncho | Bettwäsche | Mode | Hosenträger | Damenbekleidung | Herrenbekleidung | Faschingskostüme | Herrenunterwaesche | Regenjacke | Schuhe | Arbeitshose | Bademantel